Communication to go dicomsys GmbH entwickelt neues Cloud-Gateway

Leverkusen, 13. Juni 2022 | Zur E-world stellt die dicomsys GmbH die neue cloud-basierte Multi-Channel-Plattform vor, welche unter dem Dach der dimater-Gruppe neu entwickelt wurde. Neben einer einfachen Systemintegration in bestehende Kundensysteme, mittels einheitlicher REST API, bietet das neue Gateway ein verbessertes Tool für Versanddaten und Statistiken. Außerdem sollen Transactional E-Mail und WhatsApp noch implementiert werden.

Die dicomsys GmbH gehört zur Leverkusener dimater-Gruppe. „Das Leistungsspektrum der Unternehmensgruppe umfasst die Dienstleistungen eines vollumfänglichen Payment Service Providers, die Entwicklung und den Betrieb verschiedener SaaS-Lösungen in den Zukunftsbranchen Energieversorgung, E-Health und E-Money, sowie Consulting und Dienstleistungen im Bereich Unternehmensführung und Verwaltung.“, erläutert CSO & Founder Martin Kolisch. „Mit der dimater GmbH als Holdinggesellschaft wickeln wir zentral alle administrativen Bereiche des Unternehmensmanagement für die Tochtergesellschaften ab, so dass die einzelnen Firmen sich optimal auf ihr jeweiliges Leistungsportfolio konzentrieren können.“

Zukunftsweisende kundenorientierte Kommunikationslösungen

Von der COVID-19 Pandemie vorangetrieben, befindet sich die Kundenkommunikation im Wandel: Unternehmen müssen mit ihren Kunden – und umgekehrt – komfortabel, schnell und sicher auf allen wichtigen Kanälen kommunizieren können. „Unsere neue cloud-basierte Multi-Channel-Plattform ist speziell darauf ausgelegt, mit innovativen Individuallösungen Unternehmen zu unterstützen ihre relevanten Zielgruppen anzusprechen und das auf Basis neuster Technologien“, erklärt Sebastian König, Head of Product Management. Die Messaging-Lösungen für die Energiewirtschaft reichen dabei von der 2-Faktor-Authentifizierung, Terminerinnerungen, Zählerstandsmitteilungen, Versand von Serviceinformationen bis hin zur Mahn-SMS.

Ergänzt wird das neue Gateway durch die direkte Anbindung der dicomsys GmbH an alle deutschen Mobilfunknetze, was eine sekundenschnelle Zustellung und weltweite Reichweite garantiert. Alle Systeme und Mitarbeiter sind zudem in Deutschland beheimatet, wodurch die Einhaltung aller Datenschutz-Vorgaben zu jeder Zeit gewährleistet ist.

Das neue Gateway wird stetig weiterentwickelt, um den wachsenden Anforderungen der Kundenkommunikation gerecht zu werden. Die Entwickler von dicomsys arbeiten derzeit an einer Erweiterung mit Transactional E-Mails. Automatisierte Informationen sollen zukünftig direkt aus der Anwendung versendet werden können. Die Anbindung von WhatsApp und E-Mail als weitere Kommunikationskänale sind ebenfalls noch für dieses Jahr geplant.

Am Gemeinschaftsstand der dicomsys GmbH und Power PFM GmbH in Halle 2 Stand 203 wird das neue Gateway und Produktportfolio auf der diesjährigen E-world präsentiert.

Pressekontakt

Denise Ingenlath

Head of Marketing & Communication

M: +49 151 220 35 996

d.ingenlath@di-mater.com

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world informiert über nachhaltige Wärmeversorgung

Neue Online-Veranstaltungsreihe „Grüne Wärme“ gibt spannende Insights.

Pressemitteilungen

Bereits jetzt hervorragender Buchungsstand für E-world 2023

Neuer Messetermin kommt in der Energiebranche gut an. Die Nachfrage nach Standfläche für die kommende E-world vom 23. bis 25. Mai 2023 ist groß. Bereits jetzt sind die Hallen 1 bis 3 ausgebucht.

Pressemitteilungen

E-world 2022 mit starker Aussteller- und Besucherresonanz

Versorgungssicherheit und Energiewende standen im Fokus der Leitmesse

Pressemitteilungen

E-world rückt Europas Energieversorgung in den Fokus

Innovationen und Diskussionen prägen die drei Messetage

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!