Connectpoint nexo Low Voltage Solution – Internet of Energy für ein stabiles Stromnetz

Die nexo Low Voltage Solution zur Digitalisierung des Netzbetriebes liefert Daten aus der Niederspannung und sorgt für die Optimierung des Netzbetriebes [153]

Die nexo Low Voltage Solution wurde entwickelt, um die Anforderungen des § 14 EnWGs zu erfüllen. §14 des Energiewirtschaftsgesetzes regelt rechtlich die netzorientierte Steuerung und verpflichtet gleichzeitig alle Netzbetreiber von Niederspannungsnetzen zur Teilnahme an der netzorientierten Steuerung. Damit ist die digitale Umrüstung unerlässlich geworden. Die nexo Low Voltage Solution der Connectpoint sorgt für ein zeitnahes und vorausschauendes Retrofitting des Niederspannungsnetzes.


Die Energiewende bedeutet eine noch nie dagewesene Dynamik im Stromnetz. Auf der einen Seite speisen Renewables abhängig vom Wetter und Jahreszeit sehr unterschiedlich ein, auf der anderen Seite bedeuten Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge, Wärmepumpen, und zukünftig auch Batteriespeicher teilweise beträchtlich höhere Bezugsleistungen in der Niederspannung, und dass bei einer deutlich höheren Gleichzeitigkeit.


Um weiter für ein stabiles Netz sorgen zu können, benötigen Netzbetreiber Daten aus der Niederspannung, die zeigen, wann und wo im Netz Strom gebraucht wird. Der Netzbetrieb muss digital werden, um flexibel reagieren zu können und den von vielen Seiten beeinflussten Netzbetrieb zu optimieren. 


Die nexo Low Voltage Solution der Connectpoint GmbH wurde genau für diese Herausforderung entwickelt. Nexo besteht aus Hard- und Software und sorgt für Netzsichtbarkeit. Sensoren messen Stromstärke, -richtung und -phasen. Die eingebauten Chips analysieren den Strom auf verschiedenen Frequenzen. Die gesammelten und gespeicherten Daten werden sicher übertragen.


Die Datenübertragung kann sowohl über die IoT-Infrastruktur von Mobilfunkunternehmen als auch per Ethernet Tcp/Ip erfolgen. Im Mobilfunkfall arbeitet die Connectpoint mit eigenen APN’s (Access Point Names) und mit Closed User Groups. Im Ethernet-Fall muss sich die Hardware gegenüber dem Netzwerk mit einem Zertifikat authentifizieren und nur wenn dies passiert ist, kommt eine Kommunikation meistens per MQtt zu Stande. Auf Wunsch kann nexo auch als Cloud-Lösung auf Microsoft Azure laufen.


Als Software für die nexo Low Voltage Solution wird die bewährte nexo Plattform genutzt, die als zentrales Cockpit für alle Aktivitäten dient. Die Daten können über eine API (Application Programming Interface) genutzt werden. Dieser Dienst ist Bestandteil des nexo-Angebotes.


Der Status der Geräte wird in der nexo-Applikation angezeigt. Alarme werden generiert und können in kundenspezifische Applikationen eingebunden werden. 
Mit der nexo Low Voltage Solution lassen sich Umspannwerke einfach nachrüsten. Der Stromsensor lässt sich schnell und einfach in bestehende Infrastruktur einbauen (Retrofit). Die Hardware benötigt wenig Platz und kann daher in jeden Verteilerschrank eingebaut werden. 

Über die Connectpoint GmbH: Die Connectpoint GmbH bietet Softwareentwicklung und -lösungen für Energie- und Versorgungsunternehmen. Mit Expertise in Low-Voltage, Smart Building, Monitoring und Kundenportalen entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Dienste und Anwendungen und integriert sie in bestehende IT-Landschaften. Zu den Kernkompetenzen gehören Systemintegration, Advanced Analytics und Operational Technologies (OT). Die Kunden von Connectpoint reichen von multinationalen Konzernen bis hin zu lokalen Energie-, Wasser- und Wärmeversorgern. Wenn Sie mehr erfahren möchten, sprechen sie uns an.


Besuchen Sie uns auf der E-World 2024:
Stand 5-A121, Halle 5
Kontakt: 
Regina Kulas 
E: regina.kulas@connectpoint.de
[3465]

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world 2025: Bereits jetzt haben 60 Prozent der Aussteller erneut gebucht

Anmeldungen im Rahmen des Re-Bookings noch bis zum 7. Mai möglich

Pressemitteilungen

E-world 2024 begeistert mit neuem Aussteller- und Besucherrekord

Europäische Leitmesse gibt Impulse für die Transformation der Energiewirtschaft

Pressemitteilungen

900 Aussteller geben auf E-world 2024 Impulse für Energie-Zukunft

Über 50 Veranstaltungen bieten Gelegenheit für Networking und Austausch

Pressemitteilungen

E-world 2024: Energiewende und Wärmeversorgung von morgen im Fokus

Vier Fachforen mit wertvollen Insights direkt in den Messehallen

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!