Eka launcht neue ETRM-Anwendungen auf seiner Cloud-Plattform

Deutschland, 13. Februar 2020 Eka Software Solutions, einer der weltweit führenden Anbieter von Cloudplattform-Lösungen für das Commodity Management, hat erhebliche Investitionen in energie-spezifische Funktionalitäten seiner zukunftweisenden, cloud-nativen Lösungsplattform getätigt. Basierend auf fundiertem Know-how im Bereich der Rohstoff- und Energiehandelsmärkte unterstützt diese Plattform Kunden beim sogenannten Data Mining für aussagekräftigere Analysen und damit beschleunigte Entscheidungen. Eine Auswahl von über 50 Applikationen bietet höchste Flexibilität, inklusive Zugriff auf Lösungen für sämtliche Energie-Assetklassen. Händler erhalten bisher nie dagewesene, schnelle Informationen für wachsende Gewinnmargen unter zunehmend volatilen Marktbedingungen.

Die Energiemärkte befinden sich im konstanten Wandel; die Eka-Plattform ist von Grund auf so konzipiert, dass Händler auf jede Situation schnell und effektiv reagieren können. Ganz gleich ob politische Umwälzungen, geografische Gelegenheiten, das Klima oder neu aufkommende disruptive Technologien: die Plattform liefert umfassende Business Intelligence, inklusive Echtzeit-Analysen von Daten aus verschiedensten Quellen.

Eine einzige Plattform, eine Komplettlösung

Von einer zentralen Plattform aus können Händler auf ETRM-Applikationen zugreifen, die nicht nur Handel und Risikomanagement abdecken, sondern darüber hinaus Operationen der gesamten Wertschöpfungskette, Finanzen und nachgeschaltete Aktivitäten. Neben einer vollständigen Integration der Markt-/Handelsplatzdaten in der Plattform umfassen die neuen, auf den Energiehandel zugeschnittenen Applikationen die Bereiche Vertragsmanagement, komplexe und individuelle Preisgestaltungen, Logistik und Terminierung, Risikomanagement, Meldewesen und Analysen für Handelsoperationen sowie das Compliance, Finanz- und Rechnungswesen. Die Plattform unterstützt eine umfassende Bandbreite an Handelsplätzen und -instrumenten, um die besonderen Anforderungen jeder einzelnen Assetklasse abzudecken – vom Rohöl über raffinierte Destillate, Petrochemikalien, NLG, kryogene Flüssigkeiten und Biokraftstoffen bis zur Solar-, Wind- und Wasserkraft.

In der Cloud geboren

Als „cloud-native“ Lösung bietet die Eka-Plattform uneingeschränkte Flexibilität, Skalierbarkeit und Mobilität – und damit den Händlern die benötigten Informationen an ihren mobilen Geräten rund um den Globus. Unternehmen müssen lediglich die Applikationen wählen, die sie brauchen, und können bei Bedarf jederzeit weitere hinzufügen. Jede Applikation kann unabhängig implementiert und im Handumdrehen über mehrere Assets verknüpft werden. Dank dieser komfortablen Erweiterbarkeit können Funktionen hinzugefügt werden, ohne die vorhandenen Funktionen zu beeinträchtigen. Das Ergebnis ist eine besonders kosteneffiziente, schnell implementierte Komplettlösung. Im Gegensatz zu herkömmlichen monolithischen Plattformarchitekturen ist selbst die Erstimplementierung dieser Plattform nach Wochen anstelle von Monaten einsatzbereit. Das heißt, die Vorteile sind beinahe sofort nutzbar und resultieren in einer schnelleren Investitionsrendite.

Angesichts der rasanten Veränderungen im Energiesektor wird Geschwindigkeit zur zentralen Voraussetzung für Wachstum und Gewinnmargen. Die eigens für die Cloud entwickelte ETRM-Lösung von Eka Software liefert genau die Geschwindigkeit und Flexibilität, mit der sich Energieunternehmen einen klaren Marktvorteil sichern. Letztendlich ist die Eka-Plattform ein echter Game-Changer im Energiehandel und ermöglicht Unternehmen mehr Agilität, um bestmöglich auf die volatilen Energiemärkte zu reagieren.

Über Eka

Eka zählt zu den weltweit führenden Lösungsanbietern für das digitale Commodity Management, gestützt durch Cloud-Technologie, Blockchains, maschinelles Lernen und Analysen. Die „Best-of-Breed“-Lösungen des Unternehmens decken nicht nur die gesamte Handels-Wertschöpfungskette ab, sondern auch die unterschiedlichsten Märkte wie landwirtschaftliche Erzeugnisse, Energie, Metalle und Bergbau sowie Fertigung. Eka geht im Commodity Management neue Wege – mit einer bahnbrechend neuen Architektur, die monolithische ETRM- und CTRM-Systeme in „mundgerechte“, leistungsstarke, Unternehmensanwendungen aufteilt, sodass sich die Implementierung, Einbindung und Entscheidungsfindung schneller gestaltet. Die auf maximale Mobilität ausgelegten Eka-Unternehmensapplikationen enthalten auf das Commodity-Geschäft maßgeschneiderte Algorithmen, die Unternehmen in die Lage versetzen, ihre Führungsposition in volatilen Märkten zu behaupten, da sie ihre Systeme bei Bedarf jederzeit erweitern können, schneller produktiv sind und eine höhere Investitionsrendite erzielen. Eka verfügt über Niederlassungen auf dem amerikanischen Kontinent, in Asien, Australien und der EMEA-Region, wo das Unternehmen über 100 Kunden aus den unterschiedlichsten Commodity-Segmenten unterstützt.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie www.ekaplus.com und folgen Sie uns auf    und 

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world energy & water mit neuer Programmstruktur

Klare Themensetzung verbessert die Orientierung

Pressemitteilungen

E-world energy & water rückt Klimaschutz noch stärker in den Fokus

Digitale Präsentationsmöglichkeiten werden weiter ausgebaut

Pressemitteilungen

20. E-world energy & water setzt neue Bestmarken

Aussteller mit zahlreichen Innovationen zur fossil-freien Energieversorgung

Pressemitteilungen

Erfolgreicher Tag der Konsulate 2020

Aus über 25 Nationen – darunter Israel, Schweden, Kuwait und Kuba - kamen heute Teilnehmer zum Tag der Konsulate, um sich über neue Lösungen für die Energieversorgung von morgen zu informieren.

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!