„Energie verwenden statt verschwenden – mittels digitaler Assistenten grenzenlos optimieren“

Energieversorgungsunternehmen stehen unter enormem Wettbewerbs- und Kostendruck, welcher sich bspw. durch die Energiewende oder aber durch die gestiegenen Beschaffungspreise verstärkt hat. Auch die Komplexität der Prozesse ist in den letzten Jahren aufgrund der Zunahme diverser Marktteilnehmender gestiegen. Gleichzeitig spielt die Kundenzentrierung eine immer wichtigere Rolle. Die Bedürfnisse der Kund*innen sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. So erwarten sie ein promptes Bearbeiten ihrer Anliegen, wie z. B. die sofortige Rückzahlung von Gutschriften, sind aber nicht bereit, mehr zu bezahlen.

Die Optimierung von energiewirtschaftlichen Kernprozessen mittels digitaler Assistenten eröffnet Chancen, dem Kostendruck zu begegnen. Dabei ist eine softwaregestützte Automatisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette möglich, ganz gleich ob Ihr Unternehmen in der Energieerzeugung, im Energiehandel, im Netzbetrieb oder im Energievertrieb tätig ist.

Mittels Robotic Process Automation (RPA) können Sie Ihre Mitarbeiter*innen von redundanten Aufgaben oder monotonen Arbeiten entlasten und diese einem digitalen Assistenten übergeben, ohne bestehende Systeme oder Schnittstellen ersetzen oder erweitern zu müssen. Bei der Integration von RPA wird eine vordefinierte Kombination von Werten und Regeln dem maschinellen Lernprozess eines Software-Roboters (oder "Bots") unterzogen, der den Austausch zwischen Mensch und Computer nachahmt. So erstellt der Bot dann einen fehlerfreien automatisierten Algorithmus zur Ausführung der untersuchten Aufgaben. Durch die Implementierung dieses Tools zur digitalen Transformation können Sie von folgenden Vorteilen profitieren:

⁄ Höhere Gesamtleistung im Unternehmen

⁄ Geringere Fehleranfälligkeit

⁄ Geringere Prozesskosten

⁄ Gesteigerte Mitarbeiter*innenzufriedenheit

⁄ 24/7 arbeitender Bot

Vielleicht kommt Ihnen die folgende Situation bekannt vor? Die Pleitewelle von BilligEnergieversorgungsunternehmen aufgrund gestiegener Energiepreise führt dazu, dass diese signifikant gestiegene E-Mail-Anfragen oder eingehende Telefonate bearbeiten müssen. Mittels digitaler Assistenten lässt sich die Flut von Kundenanfragen klassifizieren, dem/der entsprechenden Mitarbeitenden zuweisen oder gar automatisiert beantworten. Die Mitarbeitenden können sich auf tatsächliche Klärfälle konzentrieren, während der Rest automatisiert beantwortet wird. So steigern Sie nicht nur die Zufriedenheit Ihrer Pressemitteilung 2 2 Mitarbeiter*innen, sondern auch die Ihrer Kund*innen, weil die Anfragen schnell beantwortet werden.

Erfolgreiche Use Cases aus der Energiebranche zeigen, wie vielfältig und individualisierbar die Anwendungsbereiche von RPA sind.

Mit RPA lässt sich eine ganze Reihe diverser Prozesse automatisieren, wie z. B. HR-Prozesse (Kandidat*innenauswahl, Onboarding), Vertriebsprozesse (automatisierte Beantwortung von E-Mail-Anfragen oder automatisierte Preisanpassung), Marktkommunikationsprozesse (automatisierte Bearbeitung von Ablehnungsfällen) oder auch Finanzprozesse (Prüfprozesse im Mahnwesen oder automatisierte Erstellung von Gutschriften). Adastra berät Sie nicht nur bei der Auswahl geeigneter Businessprozesse zur Automatisierung in Ihrem Unternehmen, sondern sorgt auch für die technische Implementierung und gewährleistet anschließend den kontinuierlichen Support. Auch die Befähigung Ihre Mitarbeiter*innen durch Trainings kann von Adastra durchgeführt werden.

Warum Adastra? Weil unsere Kund*innen uns vertrauen! Sie schätzen unsere Automatisierungsideen und unsere schnellen Ergebnisse, ganz gleich ob es sich um eine einfache oder komplexe Automatisierung handelt. Überzeugen Sie sich selbst und sprechen Sie uns an, unsere RPA-Expert*innen werden am Stand sein und gern mit Ihnen Ihre individuellen Möglichkeiten der Optimierung diskutieren. Sie finden uns in Halle 5, Stand 516.

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world informiert über nachhaltige Wärmeversorgung

Neue Online-Veranstaltungsreihe „Grüne Wärme“ gibt spannende Insights.

Pressemitteilungen

Bereits jetzt hervorragender Buchungsstand für E-world 2023

Neuer Messetermin kommt in der Energiebranche gut an. Die Nachfrage nach Standfläche für die kommende E-world vom 23. bis 25. Mai 2023 ist groß. Bereits jetzt sind die Hallen 1 bis 3 ausgebucht.

Pressemitteilungen

E-world 2022 mit starker Aussteller- und Besucherresonanz

Versorgungssicherheit und Energiewende standen im Fokus der Leitmesse

Pressemitteilungen

E-world rückt Europas Energieversorgung in den Fokus

Innovationen und Diskussionen prägen die drei Messetage

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!