Kein Smart Meter? Kein Problem

Göteborg, 1. Februar, 2024. Die Einführung von Smart Metern ist in ganz Europa eine ziemliche Rutschpartie, in einigen Gebieten geht es schnell, in anderen dauert es etwas länger. Wir sehen, wie Sie durch die Höhen und Tiefen der Einführung von Smart Metern navigieren! Es ist eine Herausforderung, besonders für diejenigen, die Energieeinblicke in Regionen anbieten, in denen die Einführung der Smart Meter noch in den Kinderschuhen steckt.

Aber kein Grund zur Sorge! Wir von Eliq sind hier, um Sie zu unterstützen. Wir wollen nicht warten, bis es richtig losgeht mit den Smart Metern. Wir beginnen jetzt mit der Energieberatung! Wir wissen, dass einige Haushalte noch auf herkömmliche Zähler angewiesen sind. Deshalb sind wir hier, um die Hürden für die Einführung von Smart Metern zu überwinden und sicherzustellen, dass jede:r praktische Energieberatung in Anspruch nehmen kann.

Zählerdaten sind der Schlüssel zu Energy Insights

Deutschland mag auf dem besten Weg zu Smart Metern für alle sein, aber bis dahin gibt es keinen Grund, warum es nicht Energieeinblicke (Energy Insights) für alle geben sollte. Energieversorger und ihre Partner müssen sich nicht entscheiden, ob sie eine großartige Lösung für Kund:innen mit oder ohne Smart Meter anbieten. Sie können eine Lösung schaffen, die die Vorteile von Smart Metern hervorhebt und gleichzeitig Kund:innen unterstützt, die noch warten.

Selbst mit nur einer Zählerablesung pro Jahr kann ein Haushalt mit einem ähnlichen Haushalt aus einem Datenpool von mehr als 100 Milliarden Datenpunkten abgeglichen werden, gemischt mit ein paar Wetterdaten - und schon erhält man genaue und umsetzbare Energieerkenntnisse. Dieser Ansatz unterstützt nicht nur Energieeinsparungen und Nachhaltigkeit, sondern geht auch das Problem an, dass die Nutzer:innen nicht in der Lage oder nicht bereit sind, ihre Zählerstände regelmäßig manuell abzulesen.

Für viele Menschen sind herkömmliche Stromzähler schwer abzulesen und noch schwerer zu erreichen, vor allem in Mehrfamilienhäusern. Sie können sich im Keller, auf dem Dachboden oder im schlimmsten Fall in der Wohnung von Nachbar:innen befinden. Dies führt zu Problemen wie unregelmäßigen Verbrauchsmustern, Ablesen von falschen Zählern oder falschen Ablesungen insgesamt.

Mit unserer KI-gestützten Plattform können Energieversorger allerdings digitale Produkte einsetzen, die die Dynamik ihrer Kund:innenbeziehungen grundlegend verändern. Digitale Lösungen, die von unserer Plattform unterstützt werden, helfen Kund:innen, ihren Verbrauch und ihr Nutzungsverhalten zu
verstehen. Sie erhalten zudem Warnungen, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Die Plattform regt die Nutzer:innen durch konkrete, persönliche Beratung zum Handeln an und hilft ihnen, Vertrauen in ihren Anbieter zu entwickeln. Infolgedessen sind die Kund:innen eher bereit, neue Energiedienstleistungen über die App zu abonnieren und zu nutzen, z. B. flexible Tarife, intelligentes Laden von Elektrofahrzeugen, intelligente Heizung oder Photovoltaik.

Die Wirkung dieser Produkte ist offensichtlich: Fast drei Viertel der Kund:innen sparen Energie. In Norwegen, wo wir die am längsten laufenden Datensätze haben, ist der Verbrauch im Durchschnitt um 6,8 % gesunken - und bei einer ähnlichen Umfrage in der Schweiz im Jahr 2022 haben wir eine durchschnittliche Energieeinsparung von fast 9 % in nur 4 Monaten festgestellt. In beiden Fällen war dies das Ergebnis der Bereitstellung von Eliqs praktischen Insight-Daten. Am Wichtigsten aber: Die Mehrheit der Langzeitnutzer:innen nutzt die App immer wieder, wenn es um energiebezogene Anschaffungen geht, und sie fühlen sich sicherer und selbstbewusster in der Fähigkeit, ihren Energiekonsum beeinflussen zu können.

Über Eliq
Eliq hat es sich zum Ziel gesetzt, die Energiewende in den Haushalten voranzutreiben, indem wir Versorgungsunternehmen, Banken und Smart-Home-Anbietern dabei helfen, es ihren Kund:innen zuermöglichen, intelligente und nachhaltige Energieentscheidungen zu treffen. Wir treiben den digitalen Wandel durch unsere SaaS-Plattform voran, die KI und Daten aus einzigartigen Kund:inneninteraktionen nutzt, um Erkenntnisse zu gewinnen, die Kund:innen inspirieren und befähigen,
sich dem Kampf gegen den Klimawandel anzuschließen. Die Plattform ermöglicht aktive Kund:innenbeziehungen auf der Grundlage zielgerichteter und hochgradig personalisierter Angebote, um das Wachstum von Nicht-Rohstoffgeschäften in einem transformativen Ausmaß zu fördern. Wir setzen uns für die Nutzung offener Energiedaten ein, um die Energiewende in Haushalten zu beschleunigen. Den Kampf für mehr und effektiven Klimaschutz müssen wir gemeinsam angehen, und wir glauben an die Schaffung starker Partnerschaften mit Organisationen, die unsere Werte und unsere Leidenschaft für eine nachhaltige Zukunft teilen.

Press Contact
Josefin Björnvik
Marketing Manager
Eliq AB
Press@eliq.io

E-world Booth Number
Co-Exhibitor at the Swedish Energy Pavilion, Hall 5, stand 5A115

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world 2025: Bereits jetzt haben 60 Prozent der Aussteller erneut gebucht

Anmeldungen im Rahmen des Re-Bookings noch bis zum 7. Mai möglich

Pressemitteilungen

E-world 2024 begeistert mit neuem Aussteller- und Besucherrekord

Europäische Leitmesse gibt Impulse für die Transformation der Energiewirtschaft

Pressemitteilungen

900 Aussteller geben auf E-world 2024 Impulse für Energie-Zukunft

Über 50 Veranstaltungen bieten Gelegenheit für Networking und Austausch

Pressemitteilungen

E-world 2024: Energiewende und Wärmeversorgung von morgen im Fokus

Vier Fachforen mit wertvollen Insights direkt in den Messehallen

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!