Leitfaden zur Kostensenkung und klimafreundlicheren Produktion

Das vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Innovationsnetzwerk INGeKo bietet Unternehmen und Kommunen einen Leitfaden zur Kostensenkung und klimafreundlicheren Produktion. Dies umfasst

  1. die standortbezogene Vorprüfung & Abwägung bewährten und neuartigen, innovativen Technologien zur Energiekostensenkung & Reststoffverwertung,
  2. die schlüsselfertige & maßgeschneiderte Produktumsetzung, sowie
  3. unterschriftenreife Fördermittelakquise für Investitionsmaßnahmen.

Nach dem Motto „die Zukunft der Energieversorgung ist dezentral und vernetzt“ bietet das Innovationsnetzwerk INGeKo energetische Optimierungen, die den Strom-, Wärme- & Ressourcenverbrauch und dadurch die Kosten an einem Standort senken. Die INGeKo-Energie-Kosten-Optimierung umfasst alles in Ihrem Betrieb hinsichtlich der Erzeugung, des Verbrauchs, der Verteilung und der Speicherung von Strom, Kälte und Wärme. Doch nicht nur die energetische Optimierung wird von INGeKo durchgeführt, sondern auch die Produktionsausschüsse und Reststoffströme sind Teil des INGeKo-Checkups. So überprüfen die INGeKo-Experten Möglichkeiten Ihre Reststoffströme technisch aufzuwerten und dadurch Entsorgungskosten maximal zu reduzieren.

INGeKo analysiert ganzheitlich die Energie- und Stoffströme an Ihrem Standort, prüft den Einsatz innovativer Technologien, wählt mit Ihnen gemeinsam ein zukunftssicheres Konzept für den Standort aus & unterstützt Sie außerdem bei der technischen Umsetzung und der Akquise von Fördermitteln. Dadurch werden die Kosten & das Risiko Ihres Betriebes minimiert und der Gewinn erhöht sich oft sogar innerhalb kürzester Zeit.

Wenn auch Sie einen kostenfreien INGeKo-Vorort-Checkup für Ihre Liegenschaften in Anspruch nehmen wollen und mehr über das INGeKo-Netzwerk erfahren möchten, dann freuen wir uns über Ihren Besuch an unserem Messestand GA-27 in der Galerie zw. Halle 2 und Halle 4/5! Während einer Erstberatung auf unserem Messestand ermitteln wir mit Ihnen, ob Ihre Liegenschaft Einsparpotentiale bietet und stimmen ggf. direkt einen Termin für den Vorort-Checkup mit Ihnen ab. Weitere Infos auch unter www.ingeko-netzwerk.de

Das Innovationsnetzwerk Gegenkolbenmotorsysteme und vernetzte Kleinkraftwerke, kurz INGeKo, ist ein thematisches Leitnetzwerk des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Die INGeKo-Leistungen beinhalten:

  1. Analyse der Energieströme und Wirtschaftlichkeit Ihrer aktuellen Anlagensysteme unter Berücksichtigung der aktuellen und künftigen gesetzgebenden Rahmenbedingungen
  2. Analyse standörtlicher Potentiale zur Maximierung der Energie-Wirtschaftlichkeit unter Einbeziehung innovativer Technologien, wie z.B. standort- & netzdienliche Batteriespeicher und Power-to-X-Technologien.
  3. Konzipierung & Implementierung dezentraler Synergiekraftwerke unter Einbeziehung des neuartigen und innovativer Technologien zur individuellen und maximalen Optimierung eigener und lokaler Wertschöpfungsketten

www.ingeko-netzwerk.de

Wenn auch Sie einen kostenfreien INGeKo-Vorort- & -Ideen-Checkup für Ihre Liegenschaften in Anspruch nehmen wollen und mehr über das INGeKo-Netzwerk erfahren möchten, dann freuen wir uns über Ihren Besuch an unserem Messestand GA-27 in der Galerie zw. Halle 2 und Halle 4/5!

The Innovation Network Counter Piston Engine Systems and Networked Small Power Plants, INGeKo for short, is a thematic lead network of the German Federal Ministry for Economic Affairs and Energy.

The INGeKo services include:

1. analysis of the energy flows and economic efficiency of your current plant systems, taking into account current and future legislative frameworks

2. analysis of site-specific potentials to maximize energy cost-effectiveness, incorporating innovative technologies such as site- & grid-serving battery storage and power-to-gas technologies.

3. design & implementation of decentralized synergy power plants including the novel & highly efficient counter-piston mixed gas CHP and further innovative technologies for individual and maximum optimization of own and local value chains.

www.ingeko-netzwerk.de

If you also want to take advantage of a free INGeKo on-site & ideas checkup for your properties and would like to learn more about the INGeKo network, then we look forward to your visit at our booth GA-27 in the gallery between Hall 2 and Hall 4/5!

Als persönliche Ansprechpartner stehen Ihnen folgende Netzwerkmanager gerne zur Verfügung:

Florian Loosen - Netzwerkmanager - Energietechnik
fl@ingeko-netzwerk.de
Tel.: +49 (0) 221 9602 8802

Oleg Vilver – Leitender Netzwerkmanager – Energie & Umwelttechnik
ov@ingeko-netzwerk.de
Tel.: +49 (0) 221 9602 8804

Alexander Schank - Geschäftsführer des Netzwerkes
as@ingeko-netzwerk.de
Tel.: +49 (0) 221 9602 8810

The following network managers are available as personal contact persons:

Florian Loosen - senior network manager - energy technology

fl@ingeko-netzwerk.de

Phone: +49 (0) 221 9602 8802

Oleg Vilver - network manager - energy & environmental technology

ov@ingeko-netzwerk.de

Phone: +49 (0) 221 9602 8804

Alexander Schank - network manager

as@ingeko-netzwerk.de

Tel.: +49 (0) 221 9602 8810

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world informiert über nachhaltige Wärmeversorgung

Neue Online-Veranstaltungsreihe „Grüne Wärme“ gibt spannende Insights.

Pressemitteilungen

Bereits jetzt hervorragender Buchungsstand für E-world 2023

Neuer Messetermin kommt in der Energiebranche gut an. Die Nachfrage nach Standfläche für die kommende E-world vom 23. bis 25. Mai 2023 ist groß. Bereits jetzt sind die Hallen 1 bis 3 ausgebucht.

Pressemitteilungen

E-world 2022 mit starker Aussteller- und Besucherresonanz

Versorgungssicherheit und Energiewende standen im Fokus der Leitmesse

Pressemitteilungen

E-world rückt Europas Energieversorgung in den Fokus

Innovationen und Diskussionen prägen die drei Messetage

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!