Netzportale der ITC AG um neue Funktionen erweitert

Die ITC AG erweitert ihre Portallösung für Netzgesellschaften, um ihnen die Bearbeitung von Netzanschlussanträgen und digitalen Serviceprozessen weiter zu erleichtern. Die modulare Portallösung ITC PowerCommerce® Netz bietet, in Verbindung mit einem datenführenden System, unter anderem eine automatisierte Verarbeitung von Antrags- und Anmeldeprozessen. Neu hinzugekommen sind die Angaben nach §14a EnWG und ein für Installateure optimierter Portalzugang. Die Portallösung erfüllt zudem die Anforderungen für Netzbetreiber, damit diese das ab 2025 gesetzlich geforderte Webportal für Netzanschlussbegehren zur Verfügung stellen können.

Das Standard-Feature für Netzanschlussprozesse digitalisiert Abläufe für die Antragstellung, Bearbeitung und die Bereitstellung von Standard-Hausanschlüssen Strom, Gas, Wasser oder Fernwärme, anmeldepflichtigen Geräten, Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Erzeugungsanlagen und Stromspeichern.

Neu: Antrag nach §14a EnWG

Seit Anfang 2024 dürfen Netzbetreiber den Strom bei neu installierten steuerbaren Verbrauchseinrichtungen reduzieren, um das lokale Stromnetz auch bei hoher Netzauslastung stabil zu halten. Die Regelung des §14a Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) gilt für alle steuerbaren Verbrauchseinrichtungen, die nach dem 01.01.2024 in Betrieb genommen wurden. Darunter zählen Geräte wie Wallboxen; Batteriespeicher, Wärmepumpenheizungen und Klimageräte. Bereits bei einer Antragstellung entscheidet der Verbraucher, wie er im Fall einer Strombegrenzung seinen Anspruch auf reduzierte Netzentgelte geltend machen möchte: entweder über einem pauschalen (Jahres-) Betrag oder einen prozentual reduzierten Arbeitspreis. Das ITC-Portal ermöglicht es, eben diesen Beantragungsprozess abzubilden.

Neu: Prozesse für Installateure

Ein weiterer modularer Baustein der ITC-Netzportallösung sind die integrierten Prozesse für Installateure, die sich an geprüfte und im jeweiligen Installateurverzeichnis aufgeführte Fachbetriebe richten. Diese können den Status quo über einen individualisierten Zugang im Portal einsehen und bearbeiten. Während des Anmelde- oder Inbetriebnahmeprozesses können sie dann Dokumente wie Lagepläne, Schaltbilder oder Datenblätter hochladen.

Weitergehende Kundenservice-Prozesse

ITC PowerCommerce® Netz bildet relevante Kundenservice-Prozesse auch für Betreiber dezentraler Stromerzeugungsanlagen (Photovoltaik, KWK, Windkraft) ab. Als Einspeiser und Erzeuger haben sie ein besonderes Interesse an der Überwachung und Optimierung des Anlagenbetriebs. Die Analysefunktion ermöglicht es, Energie- und Lastgangdaten aus unterschiedlichen Datenquellen darzustellen. Einspeiser erhalten einen Überblick über die erzeugte Strommenge sowie über Kennzahlen (Kosten, Erlöse, Abweichungen etc.) und Eigenverbraucher über ihre Energiebilanz.

Serviceprozesse für Netzkunden

Auch um zahlreiche aus dem Vertrieb bekannte Self-Service-Funktionen, insbesondere kundengruppenspezifische Prozessen und Anwendungen, lässt sich das offene System erweitern.

Dazu zählen unter anderem Zählerstandserfassung, Änderung und Ergänzung von Stamm- und Kommunikationsdaten, Verwaltung der Vertrags- und Bankdaten sowie Visualisierung des eigenen Strom-, Gas-, Wasser oder Fernwärmeverbrauchs. Zudem haben die Verbraucher Zugriff auf Rechnungen und andere Dokumente, die jederzeit eingesehen, heruntergeladen und archiviert werden können.

Sie finden die ITC AG zur E-world 2024 in Halle 3, Stand J126.

Über die ITC AG

Die ITC AG ist ein Software-Hersteller professioneller Kundenportale und Apps für Customer-Care, Vertrieb, E-Mobility, Smart-Energy und Energiemanagement-Software. Der Fokus liegt auf der durchgängigen Prozessautomation durch die Integration beliebiger Backendsysteme. Mit mehr als 500 Kunden in Europa im Bereich der Energiedienstleister und Versorgungswirtschaft ist sie führender Anbieter für innovative Portallösungen und Apps. www.itc-ag.com

PRESSEKONTAKT

Sigrid Rehak | Marketing & PR | T +49 351 32017600 | s.rehak@itc-ag.com

www.itc-ag.com

 

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world 2025: Bereits jetzt haben 60 Prozent der Aussteller erneut gebucht

Anmeldungen im Rahmen des Re-Bookings noch bis zum 7. Mai möglich

Pressemitteilungen

E-world 2024 begeistert mit neuem Aussteller- und Besucherrekord

Europäische Leitmesse gibt Impulse für die Transformation der Energiewirtschaft

Pressemitteilungen

900 Aussteller geben auf E-world 2024 Impulse für Energie-Zukunft

Über 50 Veranstaltungen bieten Gelegenheit für Networking und Austausch

Pressemitteilungen

E-world 2024: Energiewende und Wärmeversorgung von morgen im Fokus

Vier Fachforen mit wertvollen Insights direkt in den Messehallen

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!