Neuentwicklung: bidirektionaler Powercloud-Konnektor PowerPFM wird Powercloud-Partner

Leverkusen 13.06.2022 | Mit dem neu entwickelten Angebotskalkulations-Modul bringt Power PFM eine SaaS-Lösung zur marktnahen Kalkulation von Sondervertragskunden (SVK) für Strom und Gas auf den Markt. Das Modul zeichnet sich durch seine 360°-Interaktion mit Drittsystemen über Konnektoren und weiteren PowerPFM-Modulen über standardisierte und offene Schnittstellen aus.

Die Kernfunktionen des Moduls umfassen die Kalkulation mittels BDEW Standardlastprofile (SLP) und benutzerdefinierter Profile, die Erstellung von RLM Langfristprognosen auf Basis ihrer historischen Verbrauchswerte bzw. hinterlegter Ersatzlastgänge, flexibel gestaltbare Zuschlagsvorlagen und die Änderungsnachverfolgung „by design“. Die Temperaturabhängigkeit historischer Gaslastgänge wird automatisiert erkannt und sofern sinnvoll eine konfigurierbare Temperaturbereinigung vorgenommen. Grundlage sind historische Wetterdaten des Deutschen Wetterdienstes (DWD). 

 

Bidirektionaler Powercloud-Konnektor

Der eigens für Powercloud entwickelte Konnektor ermöglicht die flexible Abdeckung gleich mehrerer semantischer Schnittstellen. Der Powercloud-Konnektor vereint die Stammdatenübernahme von Bestandskunden zwecks Vertragsverlängerung, Übergabe kalkulierter Angebotsdaten zur Angebotsdokumenterstellung und Übermittlung gewonnener Angebote zum Zwecke der Marktkommunikation (MaKo) und Abrechnung durch powercloud.

 

Semantische Modul-Schnittstellen 

Das Kalkulations-Modul bietet neben den durch den powercloud-Konnektor abgedeckten Bereichen noch weitere offene Schnittstellen. Die Laststrukturbewertung mittels Terminpreiskurven (HFC) kann direkt über den Konnektor zu montel price[it] angebunden oder über die Integration einer eigenen Terminpreiskurve effizient ermittelt werden. Das Identity-Server-Modul gewährleistet eine sichere Authentifizierung und Autorisierung. Durch die verwendeten Industrie Standards OIDC und OAuth 2.0., besteht die Möglichkeit, jeden kompatiblen Provider zur Realisierung einer SSO-Lösung zu implementieren.

 

Powercloud Kooperation: ein Vorteil auch für Bestandskunden und Kunden, die die Powercloud nicht nutzen

Ab Anfang 2023 können auch Bestandskunden das Kalkulationstool verwenden und somit von der überarbeiteten Benutzerführung profitieren. Mitte 2023 sind noch zwei Erweiterungen für die Preis- und Laststrukturübergabe abgeschlossener Aufträge zwecks Beschaffung geplant. Ein universeller PowerPFM Reporting-Konnektor für den flexiblen Dateiexport (IV / 2022) und das PowerPFM Modul »Portfolio« zur einfachen Abbildung von Portfoliostrukturen und der Überwachung verabschiedeter Portfoliomanagementstrategien (1. Halbjahr 2023). 

 

Das neue Kalkulations-Modul wird Interessenten am Stand der Power PFM GmbH und dicomsys GmbH in Halle 2 Stand 203 in einer Live-Präsentation vorgestellt. Zusätzlich ist die Power PFM GmbH als Partner am Powercloud-Stand vertreten.

 

Pressekontakt

Denise Ingenlath

Head of Marketing & Communication

M: +49 151 220 35 996

d.ingenlath@di-mater.com

Hintergrund 

Die Power PFM GmbH ist ein Unternehmen der dimater-Gruppe, das sich auf innovative und kundenorientierte Softwarelösungen für die Energiewirtschaft spezialisiert hat.

Das Kernprodukt ist PowerPFM, ein Tool für den Energievertrieb und das Portfolio- Risikomanagement für Strom und Erdgas. Die webbasierte SaaS-Lösung bildet den kompletten Workflow von der Kundenverwaltung, dem Angebotsprozess bis hin zur Abbildung der Beschaffungsgeschäfte, der Portfolios und dem Beschaffungsreporting ab.

Die prozessorientierte Bedienung und die offenen Schnittstellen ermöglichen maximale Effizienz und Flexibilität für Kunden und Partner.

Das Leistungsspektrum der Unternehmensgruppe umfasst die Dienstleistungen eines vollumfänglichen Payment Service Providers, die Entwicklung und den Betrieb verschiedener SaaS-Lösungen in den Zukunftsbranchen Energieversorgung, E-Health und E-Money, sowie Consulting und Dienstleistungen im Bereich Unternehmensführung und Verwaltung. Die dimater-Gruppe ist zu 100 Prozent in Familienbesitz und beschäftigt Mitarbeiter an 6 Standorten und remote.

Als Servicegesellschaft wickelt die dimater GmbH zentral alle administrativen Bereiche des Unternehmensmanagement für die Tochtergesellschaften und auch Dritte ab.

Gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bietet die dimater GmbH ein umfangreiches und leistungsstarkes Portfolio für Unternehmensführung, Geschäftsentwicklung, Innovationen und Digitalisierung.

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world informiert über nachhaltige Wärmeversorgung

Neue Online-Veranstaltungsreihe „Grüne Wärme“ gibt spannende Insights.

Pressemitteilungen

Bereits jetzt hervorragender Buchungsstand für E-world 2023

Neuer Messetermin kommt in der Energiebranche gut an. Die Nachfrage nach Standfläche für die kommende E-world vom 23. bis 25. Mai 2023 ist groß. Bereits jetzt sind die Hallen 1 bis 3 ausgebucht.

Pressemitteilungen

E-world 2022 mit starker Aussteller- und Besucherresonanz

Versorgungssicherheit und Energiewende standen im Fokus der Leitmesse

Pressemitteilungen

E-world rückt Europas Energieversorgung in den Fokus

Innovationen und Diskussionen prägen die drei Messetage

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!