Portale und Apps der ITC AG für Netzgesellschaften stark nachgefragt

ITC-Portale & Apps für Netzgesellschaften gefragter denn je

Anzahl von Netzanschluss-Anträgen und die Nachfrage nach digitalen Serviceprozessen stark gestiegen

Bei vielen Netzbetreibern sorgt die Antragsflut für Photovoltaik-Anlagen aktuell für ausgebuchte Kundencenter. Um die Bearbeitungszeit der unterschiedlichen Anträge für Eigenerzeugungsanlagen, Ladeeinrichtungen oder allgemeine Netzanschlüsse zu beschleunigen, automatisieren immer mehr Netzbetreiber ihre Endkundenprozesse. Dabei vertrauen sie auf die modularen und praxiserprobten Portallösungen und Apps der ITC AG. Diese erfüllen auch die Anforderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2023, wonach Netzbetreiber ab 2025 ein Webportal für Netzanschlussbegehren, u.a. für PV-Anlagen, zur Verfügung stellen müssen.

Die Software-Plattform ITC PowerCommerce® Netz wurde speziell für Netzgesellschaften entwickelt. Sie bietet unter anderem, in Verbindung mit einem datenführenden System, eine automatisierte Verarbeitung der komplexen Antrags- und Anmeldeprozesse, Auftragsmanagement für Installateure und flexible Serviceprozesse für die optimale Kundenbetreuung. „Unsere Lösung ermöglicht es, die Beantragungs- und Bearbeitungsprozesse für einen Anschluss zu beschleunigen und die Mitarbeiter signifikant zu entlasten. Egal, ob für Standard-Hausanschlüsse, anmeldepflichtige Geräte, Ladestationen oder eben Erzeugungsanlagen – alles kann jederzeit flexibel online beantragt werden“, sagt André von Falkenburg, Leiter Customizing bei der ITC AG.

Prozesse für Installateure

Ein weiterer modularer Baustein der ITC-Netzportallösung sind die integrierten Prozesse für Installateure, die sich an geprüfte und im jeweiligen Installateurverzeichnis aufgeführte Fachbetriebe richten. Diese können den Status quo über einen individualisierten Zugang im Portal einsehen und bearbeiten. Während des Anmelde- oder Inbetriebnahmeprozesses können Installateure Dokumente  wie Lagepläne, Schaltbilder oder  Datenblätter hochladen.

Weitergehende Kundenservice-Prozesse

ITC PowerCommerce® Netz bildet relevante Kundenservice-Prozesse auch für Betreiber dezentraler Stromerzeugungsanlagen (Photovoltaik, KWK, Windkraft) ab. Als Einspeiser und Erzeuger haben sie ein besonderes Interesse an der Überwachung und Optimierung des Anlagenbetriebs. Die Visualisierungsfunktion ermöglicht es, Energie- und Lastgangdaten aus unterschiedlichen Datenquellen darzustellen. Einspeiser erhalten einen klaren Überblick über die erzeugte Strommenge sowie über Kennzahlen (Kosten, Erlöse, Abweichungen etc.), Eigenverbraucher eine Übersicht über die eigene Energiebilanz.

Serviceprozesse für Netzkunden

Nicht nur die Anschlussprozesse, sondern auch zahlreiche aus dem Vertrieb bekannte Self-Service-Funktionen stehen in ITC PowerCommerce® Netz zur Verfügung. Die Portal-Plattform lässt sich als offenes System mit kundengruppenspezifischen Prozessen und Anwendungen erweitern. Dazu gehören unter anderem die Zählerstandserfassung, die selbstständige Änderung und Ergänzung von Stamm- und Kommunikationsdaten, Erteilen von Lastschriftmandaten, Verwaltung der Vertrags- und Bankdaten und Visualisierung des eigenen Strom-, Gas- oder Wasserverbrauchs. Zudem haben die Verbraucher außerdem Zugriff auf Rechnungen und andere wichtige Dokumente. Diese können jederzeit eingesehen, heruntergeladen und archiviert werden.

Webportal wird Pflicht

Das EEG 2023 (§ 8 Abs. 7) fordert von Netzbetreibern, dass ab 2025 ein Webportal für „Netzanschlussbegehren“ bereitgestellt wird. Laut Niederspannungsanschlussverordnung (NAV §6 Abs. 1) müssen Netzbetreiber zudem bereits ab 2024 sicherzustellen, dass Prozesse für die Beauftragung eines Netzanschlusses auch auf seiner Internetseite erfolgen kann.

Offene Architektur und durchgängige Automatisierung

Für eine durchgängige Automatisierung der Prozesse fungiert ITC PowerCommerce® Netz als Middleware und Datendrehscheibe. Als intelligenter Datenmanager interagiert die Plattform interoperabel zwischen dem Kundenportal und den angebundenen Drittsystemen. Bereits mehr als 100 Schnittstellen und Anbindungen zu Drittsystemen hat die ITC AG in den vergangenen Jahren entwickelt.

 

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world 2025: Bereits jetzt haben 60 Prozent der Aussteller erneut gebucht

Anmeldungen im Rahmen des Re-Bookings noch bis zum 7. Mai möglich

Pressemitteilungen

E-world 2024 begeistert mit neuem Aussteller- und Besucherrekord

Europäische Leitmesse gibt Impulse für die Transformation der Energiewirtschaft

Pressemitteilungen

900 Aussteller geben auf E-world 2024 Impulse für Energie-Zukunft

Über 50 Veranstaltungen bieten Gelegenheit für Networking und Austausch

Pressemitteilungen

E-world 2024: Energiewende und Wärmeversorgung von morgen im Fokus

Vier Fachforen mit wertvollen Insights direkt in den Messehallen

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!