PPL CZ lädt seine Elektroflotte mit ChargeUp

ChargeUp wird fünf Dutzend Ladestationen an Regionaldepots des Paketdienstleisters PPL CZ liefern und sie an das ChargeUp CPO-Managementsystem anschließen. Für die Ladeauthentifizierung der Fahrer werden die App sowie ChargeUp-Ladekarten verwendet.

 PPL CZ wird Stationen für den Aufbau der eigenen Ladeinfrastruktur von ChargeUp in Zusammenarbeit mit dem spanischen Stationshersteller Circontrol liefern und installieren lassen. Derzeit gibt es fünf Dutzend Ladestationen. "Die erste Phase des Projekts wird 15 regionale Depots umfassen, und wir freuen uns, dass PPL CZ hierfür ChargeUp gewählt hat. Unser großer Wettbewerbsvorteil war ein umfassendes Angebot, ein Team mit umfassender Expertise und hohe Flexibilität", sagt Radim Kašpárek, Produktionsdirektor von ChargeUp. Eine anschließende Phase der Erweiterung und des Aufbaus der Ladeinfrastruktur in den anderen Depots von PPL CZ ist für die nächsten drei Jahre geplant.

 Der Auftrag umfasst auch die Projektvorbereitung und -dokumentation, die Bereitstellung der Kabelverteilung, des Stark- und Schwachstroms und die Installation der Ladestationen selbst. Die Ladestationen werden an das Steuerungssystem ChargeUp CPO angeschlossen, mit dem PPL CZ die Stationen aus der Ferne verwalten und überwachen wird. In den Depots, in denen es ein Problem mit der reservierten Stromkapazität gibt, wird ein sogenanntes dynamisches Lastmanagement installiert, um den verfügbaren Strom auf die aktiven Ladepunkte zu verteilen. Mit der intelligenten App ChargeUp ESP und RFID-Karten können die Fahrer von PPL CZ ihre Elektrofahrzeuge nicht nur in ihrem eigenen Netz, sondern auch an Hunderten von Ladestationen in der Tschechischen Republik und im Ausland autorisieren und aufladen.

 "Die Verringerung unseres CO2-Fußabdrucks ist integraler Bestandteil unserer Strategie. Deshalb bauen wir unter anderem unsere elektrifizierte Flotte kontinuierlich aus und statten unsere Betriebshöfe mit nachhaltigen Elementen aus. Das eigene Ladenetz ist der Schlüssel für die reibungslose und umweltfreundliche Zustellung von Paketen. Dank der umfassenden ChargeUp-Lösung und der damit verbundenen professionellen Dienstleistungen werden unsere Fahrer ihre Elektrofahrzeuge jeden Morgen zuverlässig aufladen können, und unsere Kunden können sich somit auf dieselbe Servicequalität mit einem geringeren CO2-Fußabdruck freuen", sagt David Voznička, Betriebsleiter von PPL CZ.

Über ChargeUp

ChargeUp bietet hochmoderne Lösungen zum Laden von Elektrofahrzeugen. Das Portfolio umfasst umfassende schlüsselfertige Dienstleistungen, einschließlich der Konzeption, Konstruktion, Lieferung und Installation von High-End-LadestationenBack-End-Managementsystemen und Ladeanwendungen für Endnutzer. Ebenso werden dazugehörige Dienstleistungen wie die Wartung und Instandhaltung von Ladestationen sowie ein 24/7-Kundenservice in Tschechisch und Englisch angeboten. ChargeUp verstärkt die Verbreitung der E-Mobilität in Europa und trägt so zur Verbesserung der Umwelt für alle bei.

Über PPL CZ

PPL CZ gehört zum Unternehmensbereich DHL eCommerce Solutions und ist ein führender Anbieter von Transportdienstleistungen für Unternehmen und Unternehmer. Mit dem Service "Parcel for you" bietet das Unternehmen aber auch Dienstleistungen für Privatpersonen an. Das Unternehmen beschäftigt fast 1.000 Mitarbeiter und 2.000 Fahrer. Es verfügt über 24 Depots, zwei Übergabestationen und ein umfangreiches Netz von Zustell- und Abgabestellen - PPL Parcelshops und Parcelboxen. DHL eCommerce Solutions ist Teil der Deutsche Post DHL Group, einem weltweit führenden Post- und Logistikunternehmen. Die Gruppe verbindet Menschen und Märkte und ermöglicht den globalen Handel. DPDHL Group beschäftigt rund 550.000 Mitarbeiter in mehr als 220 Ländern und Territorien weltweit und ist damit einer der größten privaten Arbeitgeber der Welt.

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world 2025: Bereits jetzt haben 60 Prozent der Aussteller erneut gebucht

Anmeldungen im Rahmen des Re-Bookings noch bis zum 7. Mai möglich

Pressemitteilungen

E-world 2024 begeistert mit neuem Aussteller- und Besucherrekord

Europäische Leitmesse gibt Impulse für die Transformation der Energiewirtschaft

Pressemitteilungen

900 Aussteller geben auf E-world 2024 Impulse für Energie-Zukunft

Über 50 Veranstaltungen bieten Gelegenheit für Networking und Austausch

Pressemitteilungen

E-world 2024: Energiewende und Wärmeversorgung von morgen im Fokus

Vier Fachforen mit wertvollen Insights direkt in den Messehallen

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!