PSI präsentiert energiewirtschaftliche Softwarelösungen auf der E-world 2024: KI-basierte Anwendungen unterstützen Digitalisierung der Energiewirtschaft  

Berlin, 11. Januar 2024 – Der PSI-Konzern ist vom 20. bis 22. Februar 2024 auf der E-world energy & water in Essen (Halle 3, Stand B121) mit umfassenden Softwarelösungen für die Energiewirtschaft vertreten. Präsentiert werden neue und erweiterte Funktionen sowie KI-basierte Anwendungen für Energiehandel und Risikobewertung, Gastransport, automatisierte Netzführung und -überwachung sowie Instandhaltung. Im Rahmen der Energie- und Mobilitätswende werden Lösungen für die Einbindung Erneuerbarer Energien sowie Verbrauchseinrichtungen wie Wärmepumpen und Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in die Netze demonstriert.

Auf Europas Leitmesse der Energiewirtschaft stellt PSI neue und erweiterte Funktionen des Energiehandelssystems vor. Dies umfasst unter anderem PPA- und Aggregationsverträge, optimierte Archivierungsfunktionen und integrierte Lösungen für die Bereiche Wärme und Elektromobilität. Zudem gewährt PSI eine Vorschau auf das neue Design des Systems. Lösungen für die Optimierung und Risikobewertung von Kraftwerke, Gasspeichern und komplexen Energieportfolios ergänzen die Messepräsentation. 

Weitere Ausstellungsschwerpunkte bilden KI-basierte Anwendungen für den automatisierten Handel am Intraday-Markt, für das effiziente Instandhaltungsmanagement sowie für die auch international erforderlichen Fahrweisen der Gasnetze.

Zudem werden Weiterentwicklungen für den Transport und die Verteilung von erneuerbaren und dekarbonisierten Gasen für die Simulation und Verfolgung von Gasqualitäten gezeigt. Auch informiert PSI über das neuste Release des Gasleitsystems mit neuen und erweiterten Funktionen für das Transport Dispatching. Außerdem werden neue Funktionen für das Commercial Dispatching präsentiert. 

Darüber hinaus stehen neben der Leitsystemtechnik insbesondere mit Blick auf die Umsetzung des § 14a Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) Softwarelösungen der PSI für die automatisierte Führung der Niederspannungsnetze im Fokus. Diese unterstützen die Einbindung Erneuerbarer Energien und die zuverlässige Integration von Verbrauchseinrichtungen wie Wärmepumpen und Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in die Netze. 

Der PSI-Konzern entwickelt Softwareprodukte zur Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern und Industrie. Als unabhängiger Softwarehersteller mit über 2.200 Beschäftigten ist PSI seit 1969 Technologieführer für Prozesssteuerungssysteme, die durch die Kombination von KI-Methoden mit industriell bewährten Optimierungsverfahren für eine nachhaltige Energieversorgung, Mobilität und Produktion sorgen. Die innovativen Branchenprodukte werden sowohl direkt als auch über den cloudbasierten PSI App Store vertrieben. www.psi.de 

Kontakt: 

PSI Software SE 

Bozana Matejcek 
Konzernpressereferentin 
Investor Relations und Konzernkommunikation  

  
Dircksenstraße 42-44 
10178 Berlin (Mitte) 
Deutschland 
Telefon: +49 30 2801-2762 
bmatejcek@psi.de 
www.psi.de 

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world 2025: Bereits jetzt haben 60 Prozent der Aussteller erneut gebucht

Anmeldungen im Rahmen des Re-Bookings noch bis zum 7. Mai möglich

Pressemitteilungen

E-world 2024 begeistert mit neuem Aussteller- und Besucherrekord

Europäische Leitmesse gibt Impulse für die Transformation der Energiewirtschaft

Pressemitteilungen

900 Aussteller geben auf E-world 2024 Impulse für Energie-Zukunft

Über 50 Veranstaltungen bieten Gelegenheit für Networking und Austausch

Pressemitteilungen

E-world 2024: Energiewende und Wärmeversorgung von morgen im Fokus

Vier Fachforen mit wertvollen Insights direkt in den Messehallen

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!