regio iT verstärkt Aktivitäten zum Klimaschutz

Smart, sustainable city: Zur E-world 2022 präsentiert der kommunale IT-Dienstleister regio iT GmbH mit Hauptsitz in Aachen ausgewählte Projekte, die in Kooperation mit Städten und Partnern in Nordrhein-Westfalen umgesetzt werden. Bei allen geht es darum, Daten über schnelle, sichere und zuverlässige Netze zu sammeln und in Echtzeit nutzbar zu machen.

Open Smart City App Solingen – Seit 2019 baut die Stadt Solingen mit Hochdruck an der „App für die Hosentasche“. Im Rahmen einer Entwicklungspartnerschaft beteiligen sich das Urban Innovation-Team der regio iT sowie aktuell zehn Städte, darunter die Stadt Remscheid; weitere Aufnahmegespräche laufen. Die „interkommunale Entwicklungsgemeinschaft“ ist einzigartig in Nordrhein-Westfalen und setzt auf Open Source Produkte und Kooperation. Im Vordergrund stehen Lizenzfreiheit und 100-prozentige Übertragbarkeit der App auf möglichst viele Städte – unabhängig von der vorhandenen Infrastruktur und Größe.  Neben Themen wie Hochwasserwarnung, Energiemanagement und Mobilitätsdashboard soll auch das Serviceportal der regio iT in einem nächsten Schritt angebunden werden.

Mehr Informationen: https://www.smart-city-dialog.de/modellprojekte/solingen

Mobilitätsdashboard der Stadt Aachen – Mit einem neu entwickelten Dashboard liefert die Stadt Aachen seit März 2022 ihren Bürgerinnen und Bürgern intelligente Informationen über die Mobilitätsangebote vor Ort. Entwickelt haben den Prototypen die Experten der regio iT und das Start-up Staex in enger Zusammenarbeit mit der beauftragenden Stadt Aachen. Das benutzerfreundliche Dashboard rückt zahlreiche Faktoren rund um moderne Mobilität ins Blickfeld: Parken, Verkehrslage, Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Radverkehr, Mobility Sharing, ÖPNV und Baustellen. Vorgesehen sind weiterhin Informationen zum Güterverkehr sowie zu Standorten von Paketstationen oder Streetscootern.  
Mehr Informationen: https://open.nrw/open-data/showroom/mobilitaetsdashboard-der-stadt-aachen

Energiemanagement bei der Stadt Aachen – Die White-Label-Lösung e2watch der regio iT für Stadtwerke-Vertriebe und Energieberater bildet die Basis für effizientes Energie- und Klimaschutzmanagement. Das System stellt automatisch, transparent und in Echtzeit die Verbrauchsdaten der Gebäude dar, senkt die städtischen Energiekosten und schont so wertvolle Ressourcen. Dabei werden Liegenschaften, einzelne Gebäudeabschnitte oder ganze Versorgungsbereiche energetisch abgebildet, Schwachstellen identifiziert und Maßnahmen zur Energieeffizienz auf ihre Wirksamkeit geprüft. e2watch verfügt über ein umfangreiches Stör- und Alarmmanagement, das Nutzer bei Grenzwertabweichung und Anomalien im Verbrauch per Mail oder SMS benachrichtigt. Neben der Erfassung und Visualisierung von Energie- und Wasserzählern können auch Sensoren in e2watch dargestellt und damit die Verknüpfung zur Smart City geschaffen werden.

Mehr Informationen: https://www.regioit.de/produkte-leistungen/urban-innovation-in-smart-cities/smart-energy

Straßenzustandserkennung mit Künstlicher Intelligenz – Gemeinde Roetgen

Auswertung durch Künstliche Intelligenz (KI) per Bewegtbild statt persönlicher Inaugenscheinnahme – so soll die Straßenzustandserkennung zukünftig funktionieren. Das vom Ministerium für Wirtschaft und Klimaschutz des Bundes initiierte Forschungsprojekt PlanQK ist angesiedelt im Center Urban Design der regio iT. Für die Kommunen geht es um bares Geld, denn durch frühzeitiges Erkennen von Schäden können diese behoben werden, bevor es zu kostspieligen Maßnahmen kommt. Aktuell „lernt“ die KI anhand von „Trainingsbildern" aus der Gemeinde Roetgen, kommunaler Partner des Projektes, was sie sieht und wann Handlungsbedarf besteht. Das Vorhaben läuft noch bis Ende des Jahres 2022 und soll im Anschluss zügig zur Anwendung kommen.
Mehr Informationen: https://planqk.stoneone.de/

Besuchen Sie uns auf der E-world 2022; Halle 5-518!

Über die regio iT

Als größter kommunaler IT-Dienstleister in Nordrhein-Westfalen ist die regio iT GmbH der ideale Partner für öffentliche Auftraggeber: für Kommunen und Schulen, Energieversorger und Entsorger sowie Non-Profit-Organisationen. Mit Sitz in Aachen und Niederlassungen in Gütersloh und Siegburg bietet die regio iT strategische und projektbezogene IT-Beratung, Integration, IT-Infrastruktur und Full-Service in vier Leistungsbereichen: IT Service und Betrieb, Verwaltung und Finanzen, Energie und Entsorgung, Bildung und Entwicklung.

Sie ist an zahlreichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie bundesweiten Initiativen zu neuen Technologien beteiligt. Ganz vorn mit dabei ist sie auch, wenn es um intelligente Plattformen und das Internet of Things (IoT) geht. Aktuell betreut sie mit rund 655 Mitarbeitenden über 56.050 Clients und mehr als 295 Schulen und Schulverwaltungen. Das Unternehmen erwirtschaftete in 2020 einen Umsatz von 122,3 Mio. EUR.

Die regio iT erbringt ihre Leistungen qualitätsgesichert und ist dreifach nach international gültigen Standards zertifiziert: Qualitätsmanagement, IT-Servicemanagement und Informationssicherheitsmanagement. In ihren Rechenzentren speichert sie eine Datenmenge von 4.935 Terabyte, aktuell sind 94 % der 3.338 Server virtualisiert. www.regioit.de

Pressekontakt Produkte:
Heike Lorey
regio iT GmbH
Lombardenstraße 24, 52070 Aachen
tel +49 241 41359-1554 
heike.lorey@regioit.de
www.regioit.de

 

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world informiert über nachhaltige Wärmeversorgung

Neue Online-Veranstaltungsreihe „Grüne Wärme“ gibt spannende Insights.

Pressemitteilungen

Bereits jetzt hervorragender Buchungsstand für E-world 2023

Neuer Messetermin kommt in der Energiebranche gut an. Die Nachfrage nach Standfläche für die kommende E-world vom 23. bis 25. Mai 2023 ist groß. Bereits jetzt sind die Hallen 1 bis 3 ausgebucht.

Pressemitteilungen

E-world 2022 mit starker Aussteller- und Besucherresonanz

Versorgungssicherheit und Energiewende standen im Fokus der Leitmesse

Pressemitteilungen

E-world rückt Europas Energieversorgung in den Fokus

Innovationen und Diskussionen prägen die drei Messetage

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!