Schweden präsentiert innovative Cleantech-Lösungen auf der E-world 2024

Essen, 12. Februar 2024 – Schweden, das als Zentrum für Innovation und Unternehmertum bekannt ist, belegt im Global Innovation Index 2023 weltweit den zweiten Platz. Die Innovationsvorreiterrolle des Landes gründet sich auf ein kollaboratives Ökosystem, das den Austausch von Ideen fördert und welches von einer soliden staatlichen Förderung durch Politik und Finanzierung unterstützt wird. Verankert in einer Kultur, die Nachhaltigkeit und Unternehmertum schätzt, fördert Schwedens Engagement für Forschung und Entwicklung eine integrative Arbeitskultur und eine kollaborative Denkweise, die die Entfaltung von Kreativität begünstigt und zur Entstehung bahnbrechender Lösungen beiträgt. Die schwedische Energieagentur, die seit 2014 die bilaterale Zusammenarbeit in Deutschland fördert, unterstützt aktiv den Wissensaustausch zwischen Deutschland und Schweden in Schlüsselbereichen wie Wärme- und Klimatechnik, Smart Cities, Mobilität und industriellem Wandel.

Besucher der E-world 2024 können in den folgenden Sessions wertvolle Einblicke in die Mechanismen gewinnen, die Innovation, digitale Transformation und Nachhaltigkeitswandel vorantreiben:

20. Februar 2024 im Swedish Energy Pavilion (Halle 5, Stand 5A115):

  • 14:00: Driving Digital Change: Empowering German Households in the Energy Transition (Eliq and Energy Market Solutions GmbH)
  • 15:00: Smart Solutions for Sustainable Buildings: Improving Property Management and Energy Efficiency  
  • 16:00: Building the Infrastructure of Tomorrow: Exploring Hydrogen, Electricity, and Green Energy Gas Solutions
  • 17:00: Flexible and Energy Efficient Lighting Solutions 

21. Februar 2024 auf der Bühne des Future Forums (Halle 5):

  • 10:00: Swedish Future Forum.

21. Februar 2024 im Swedish Energy Pavilion (Halle 5, Stand 5A115):

  • 13:30: How to Produce a Unicorn: Insights into the Swedish Innovation Ecosystem
  • 14:00: Optimizing Energy Systems: Advancing Power Quality and Transformer Capacity
  • 15:00: Industrial Transition – Global Ambitions
  • 16:00: Innovating for Sustainability: Advancing Grid Intelligence
  • 17:00: Reducing Interruption Times in Critical Infrastructure: Reliable District Heating

Diese Sessions bieten nicht nur Einblicke in Schwedens dynamisches Innovationsökosystem, sondern zeigen auch die laufenden Bemühungen zur Stärkung der Zusammenarbeit in kritischen Sektoren. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier oder besuchen Sie die entsprechenden Sitzungen während der E-world 2024. 

Kontaktinformationen:
Christiane Binsteiner Foberg
Deutsch-Schwedische Handelskammer
Senior Projektmanagerin
Tel.: 08-665 18 96
E-Mail: christiane.binsteiner@handelskammer.se

Über die „Schwedische Energieagentur“
Die schwedische Energieagentur ist eine schwedische Regierungsorganisation mit der Gesamtverantwortung für die Förderung nachhaltiger Energiesysteme unter Verwendung erneuerbarer Energien, energieeffizienter Technologien, einer intelligenteren Endenergienutzung und der Eindämmung des Klimawandels. Neben der Entwicklung von Regelwerken und der Förderung internationaler Kooperationen ist die schwedische Energieagentur auch ein aktiver öffentlicher Finanzierer von FuE- und Cleantech-Unternehmen in der Früh- und Wachstumsphase in Schweden.

Über die „Deutsch-Schwedische Handelskammer“
Die Deutsch-Schwedische Handelskammer ist seit 1951 mit Hauptsitz in Stockholm das zentrale Bindeglied zwischen den Unternehmen unserer beiden Länder. Mit über 60 Mitarbeitern verfügen wir über Expertenwissen auf beiden Märkten sowie beste Verbindungen zu Entscheidungsträgern aus Unternehmen, Politik und Verbänden. Das Dienstleistungsportfolio umfasst sämtliche Phasen des Markteintritts und der nachhaltigen Marktbearbeitung in Schweden. Seit 2014 führt die Deutsch-Schwedische Handelskammer in Zusammenarbeit mit der Schwedischen Energieagentur das „Deutsche Programm“ durch, um schwedischen Cleantech-Unternehmen bei der Expansion auf den deutschen Markt zu helfen. 
 

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

Rekordnachfrage nach Flächen auf der E-world 2025

Hallenplan schon jetzt online einsehbar

Pressemitteilungen

E-world 2025: Bereits jetzt haben 60 Prozent der Aussteller erneut gebucht

Anmeldungen im Rahmen des Re-Bookings noch bis zum 7. Mai möglich

Pressemitteilungen

E-world 2024 begeistert mit neuem Aussteller- und Besucherrekord

Europäische Leitmesse gibt Impulse für die Transformation der Energiewirtschaft

Pressemitteilungen

900 Aussteller geben auf E-world 2024 Impulse für Energie-Zukunft

Über 50 Veranstaltungen bieten Gelegenheit für Networking und Austausch

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!