BaaS-(R)Evolution: Swobbee und Urban Drivestyle machen Batterietausch für alle erlebbar

Berlin, 31.05.22. Heute startet in Berlin ein wegweisendes Gemeinschaftsprojekt, das der Mikromobilität einen weiteren Schub geben könnte. Das GreenTech-Startup Swobbee und der E-Mobilitätsanbieter Urban Drivestyle launchen im Rahmen des EU-Förderprojekts „eCharge4Drivers“ die Kampagne „Berlin Bike Booster“. Das Pilotprojekt hebt Battery-as-a-Service (BaaS) auf das nächste Level, indem es erstmals Endkunden die Nutzung von Akku-Wechselstationen ermöglicht: Kund:innen von Urban Drivestyle haben somit die Möglichkeit, die Batterien bestimmter E-Bike-Modelle an einer Swobbee-Station zu wechseln.

Bei dem EU-Leuchtturm-Projekt „eCharge4Drivers“ geht es darum, das Ladeerlebnis für die Nutzenden zu verbessern, um den Umstieg auf die Elektromobilität noch attraktiver und komfortabler zu machen. Genau darauf zielt die „Berlin Bike Booster“ Kampagne ab, die aufzeigt, welche Rolle Battery-as-a-Service künftig auch in der privaten Mobilität in der Stadt spielen kann. Bislang waren die Swobbee-Stationen ausschließlich im Kontext geschlossener gewerblicher oder kommunaler Nutzergruppen im Einsatz. Durch die Öffnung der Stationen im Rahmen des Pilotprojekts wird eine neue Entwicklungsstufe des innovativen, herstellerübergreifenden Akku-Wechselsystems beschritten, die in einigen Jahren vielleicht zum neuen Standard wird.

Im Rahmen der Kampagne Berlin Bike Booster haben 100 Mobilitätsbegeisterte die Möglichkeit, die Urban Drivestyle E-Bike-Modelle Uni Swing und Uni MK Classic vergünstigt ohne Akku zu erwerben. Den Akku samt 2-jähriger Wechselflatrate gibt es von Swobbee kostenlos dazu, wenn die Bedingungen des Pilotprojekts erfüllt werden (u. a. eine Mindestanzahl an Tauschvorgängen sowie das Ausfüllen von Fragebögen). Dafür steht den Teilnehmenden das kontinuierlich wachsende Netz an öffentlich zugänglichen Swobbee-Stationen in Berlin zur Verfügung. Die E-Bike-Nutzer:innen müssen sich keine Gedanken mehr über das Laden ihrer Akkus machen und können bei Bedarf bequem über die Swobbee-App die nächstgelegene Station suchen, ihren Akku reservieren und vor Ort in wenigen Sekunden wechseln.

„Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Urban Drivestyle dieses spannende Projekt umzusetzen“, so Tobias Breyer, Head of Marketing und Co-Founder von Swobbee. „Berlin Bike Booster ist ein Meilenstein, der einen neuen Abschnitt in der urbanen Mobilität einläutet und die Mobilitätswende voranbringt. Wir sind sehr gespannt, wie sich unsere Wechselstationen im Endkunden-Betrieb bewähren. Das Pilotprojekt wird uns wichtige Erkenntnisse liefern, die in die Weiterentwicklung unserer BaaS-Dienstleistungen fließen werden“, so Breyer weiter.

„Unsere stylishen E-Bikes verbinden auf einzigartige Weise Fahrvergnügen mit Funktionalität und Drivestyle. Wir setzen bei allem konsequent auf Mehrwert für unsere Kund:innen und daher freuen wir uns besonders, gemeinsam mit Swobbee dieses einzigartige Angebot machen zu können“, erklärt Tilmann Eberhard von Urban Drivestyle.

Die Teilnahme an der Aktion Berlin Bike Booster ist auf 100 Personen beschränkt. Mehr Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier: https://swobbee.de/bbb/

Weiterführende Informationen zu den E-Bikes von Urban Drivestyle finden Sie hier: https://urbandrivestyle.de

Mehr Informationen zum EU-Förderprojekt „eCharge4Drivers“ finden Sie hier: https://echarge4drivers.eu/

+++ PRESSEMITTEILUNG ENDE +++

Pressefotos

Copyright siehe Bildtext

Kontakt

Bei Rückfragen und Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an:

Sascha Brandenburg

M3E Communications - PR Agentur für Elektromobilität und neue Technologien

Torstraße 23

10119 Berlin

Tel.: 0049 (0)30 403672121

E-Mail: s.brandenburg@m3e-communications.com   

Über SWOBBEE

Die Swobbee GmbH unterstützt als führender Battery-as-a-Service (BaaS) Provider Unternehmen im Bereich Mikromobilität dabei, eine effiziente und nachhaltige Energieinfrastruktur zu realisieren. Swobbee hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein mobiles und nachhaltiges Energienetzwerk zu etablieren, um die Energie- und Mobilitätswende aktiv mitzugestalten. Neben umfassenden BaaS-Dienstleistungen bietet Swobbee mit seinem Battery Swapping System (BSS) das weltweit erste herstelleroffene Akku-Sharing-System mit multimodalem Ansatz für die Mikromobilität. Dies ermöglicht den Unternehmens- und Standortpartnern einen risikofreien, Kosten-Nutzen-optimierten Einsatz zahlreicher elektromobiler Anwendungen, bspw. E-Cargobikes, Elektro-Roller, E-Kickscooter und Gartenbaumaschinen.

Mehr Informationen finden Sie unter https://swobbee.de/  

Über URBAN DRIVESTYLE:

Das schnell wachsende E-Mobilitäts-Startup URBAN DRIVESTYLE entwickelt seit 2016 hochemotionale und zugleich ultrafunktionale E-Mobility-Lösungen. Die Bikes verbinden größtmögliches Fahrvergnügen mit maximaler Nutzbarkeit und Flexibilität. Die modernen Antriebe und Akkusysteme sind emissionsfrei und lautlos, mühelos werden Reichweiten von bis zu 100km möglich. In der eigenen Manufaktur in Berlin werden die Fahrzeuge von URBAN DRIVESTYLE handgebaut und auf Wunsch personalisiert. Die aktuelle Produktpalette von über 20 Fahrzeugvariationen bildet viele Details ab: Das Design orientiert sich an den Bike-Ikonen der 1960er bis 1990er Jahre. Die Fat Wheels sorgen für stylische, robuste, besonders stabile und auf eine extrem hohe Nutzbarkeit ausgelegte Bikes.

Als Mitglied des Leaders for Climate Action (LFCA) setzt sich das Unternehmen für aktiven Klimaschutz ein und treibt innovative, emissionsfreie Entwicklungen voran.

Mehr Informationen finden Sie unter https://urbandrivestyle.de

Neueste Nachrichten

Press Releases

E-world 2022 with strong feedback from exhibitors and visitors

Security of supply and energy transition in the spotlight at the leading trade fair

Press Releases

E-world places the focus on Europe’s energy supply

Innovations and discussions set the stage for the three-day trade fair

Press Releases

NRW.Energy4Climate to hold first Zukunftskongress

It is NRW.Energy4Climate’s mission to support North Rhine-Westphalia in its aim to become climate-neutral as quickly as possible. At E-world, the state-based organisation for energy and climate protection will set out how this goal can be achieved.

Press Releases

Die powercloud Community auf der E-world 2022: Gemeinsam stark

Entscheidend für den Erfolg von powercloud ist ein umfassender Kooperations-Gedanke: Branchenpartner, Start-Ups und globale Technologieunternehmen transferieren ihr Know- how in „Co-Produkte“, die sich per App zu den Kernfunktionen der powercloud-Plattform hinzubuchen lassen.

Newsletter

Register for the official E-world Newsletter and stay updated!