Drei Fragen an Jürgen Winschiers

Creditreform präsentiert Branchenlösung EVU 4.0. Halle 2 auf Stand 2-538.

Dynamischer Wettbewerb, schwankende Kundenloyalität, Digitalisierung – die Energiewirtschaft verändert sich. Energieversorgungsunternehmen (EVU) passen ihre Geschäftsmodelle den neuen Anforderungen an und ihre Dienstleister ziehen nach. Im Gespräch erläutert Jürgen Winschiers, Branchenmanager Versorger, ÖPNV und Entsorger, wie Creditreform die EVU in diesem Wandel unterstützt.

Welchen Mehrwert bietet Creditreform ihren Kunden aus der Energiewirtschaft?

„Die digitale Transformation gibt uns das Stichwort. Aus der durchgehenden Vernetzung von Daten und Prozessen entstehen für EVU neue Chancen und Herausforderungen. Creditreform versteht sich als Partner und Begleiter dieses Transformationsprozesses. Insbesondere wenn es darum geht, produktfokussiertes Denken konsequent durch eine kundenorientierte Perspektive zu ersetzen. Wir unterstützen dabei, einen intelligenten „Kundenlebenszyklus“ aufzubauen. Dazu gehört, dass wir die customer journey besser verstehen, sprich die Reise des Nutzers durch das Kommunikationsangebot der EVU. Hier geht es darum, dem EVU an jedem „customer touchpoint“ genau die Informationen an die Hand zu geben, die ihm helfen, seinen Kunden optimal anzusprechen.

Und was hat das EVU davon?

„Was weiß ich über meinen Kunden? Welchem Kunden, mache ich welche Angebote? Zu welchen Konditionen? Wie komme ich an seine Bedürfnissituation? Wir bieten belastbare Antworten auf diese Fragen in Echtzeit: Das ist der Mehrwert, den wir unseren Kunden bieten. Angefangen von Vertrieb und Antragsmanagement über die Kundenbetreuung bis hin zum Forderungsmanagement. Kurzum: Wir liefern Entscheidungshilfen.

Warum sollten Kunden auf die Lösung von Creditreform vertrauen?

Die Creditreform-Gruppe ist seit 140 Jahren spezialisiert auf sichere Finanz- und Informationsdienstleistungen. Mit 128 Geschäftsstellen bundesweit sind wir immer nah bei unseren Kunden. Damals wie heute ist die Qualität unserer Daten eine zentrale Kompetenz unserer Marke. Auf diese Kernkompetenz setzten wir auf, wenn es darum geht, Kunden aus der Energiewirtschaft auf ihrem Weg durch den digitalen Wandel zu begleiten. Mit einer einzigartigen Qualität von Kundendaten liefern wir gewissermaßen den Treibstoff für die digitale Transformation. Für den Aufbau eines werthaltigen Beziehungsmanagements. Für die Entwicklung individualisierter Produkte und Dienstleistungen. Oder ganz generell für die verbesserte und wertschöpfende Adressierung von Kundenbedürfnissen.

Neueste Nachrichten

Press Releases

E-world energy & water launches digital networking platform

E-world energy & water 2021 presents comprehensive digital services to supplement the presence fair. The E-world Community will provide the industry with a new platform for sustainable networking all year round.

News

Sector coupling - the formula for success in the energy future?

In the autumn issue of the E-world Magazine you can read more about the main topic "sector coupling" and the key role hydrogen plays in this context.

Press Releases

E-world energy & water takes place in May 2021

New date for E-world: Europe's leading trade fair for the energy industry will be postponed. E-world energy & water will now take place at Messe Essen from May 4 to 6, 2021 and not, as originally planned, in February.

Press Releases

E-world energy & water with new program structure

Clear topic setting improves orientation

Newsletter

Register for the official E-world Newsletter and stay updated!