Innovative Lösungen für mehr Energieeffizienz und Umweltschutz

Seit 1987 entwickelt und produziert Energiewerkstatt in Hannover innovative und hocheffiziente Blockheizkraftwerke (BHKW) für die dezentrale Energieversorgung nach dem umweltfreundlichen Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Das Unternehmen war eines der ersten, das sich mit dieser ressourcen- und klimaschonenden Technologie erfolgreich am Markt positionierte.
Blockheizkraftwerke von Energiewerkstatt markieren seit Jahrzehnten den aktuellen technischen Stand und bewähren sich tagtäglich in kommunalen Einrichtungen, Hotels, Schwimmbädern, Seniorenheimen sowie in kleinen und mittelständischen Unternehmen.


Kompakt. Anschlussfertig. Bedienerfreundlich: BHKW von Energiewerkstatt

Energiewerkstatt-BHKW vereinen in idealer Weise die Funktionsprinzipien unterschiedlichster Verfahrenstechniken in einer Maschine. Die Abstimmung thermischer, hydraulischer und elektrotechnischer Prozesse erfordern ein Höchstmaß an Know-how und Erfahrung. BHKW von Energiewerkstatt sind seit über drei Jahrzehnten der Beweis, dass diese einmalige Symbiose in der Praxis bewährter Standard für die effiziente und umweltschonende Erzeugung von Strom und Wärme ist.
Die wartungsarmen und kompakten Aggregate – nur 1 m² Stellfläche über alle Modelle – überzeugen zudem mit Komfort und Bedienerfreundlichkeit: Sie sind serienmäßig mit einer Fernabfrage ausgestattet, die via Internet einen schnellen Zugriff auf alle Daten und Einstellungen erlaubt.
Die Leistungsklassen erstrecken sich in der ASV Baureihe von 14 bis 40 kW elektrisch. Mit dem Modell ASV 40 besitzt Energiewerkstatt das BHKW mit der höchsten Leistungsdichte im Segment der Mini – BHKW. Energiewerkstatt - BHKW sind im Auslieferzustand ohne weitere Zusatzkomponenten komplett anschlussfertig.


Hoher Wirkungsgrad, niedrige Kosten: Druckluft-Wärme-Kraftwerke von Energiewerkstatt

Druckluft ist einer der teuersten Energieträger überhaupt und hat mit nur 10% von in Druckluft umgewandelter elektrischer Energie einen sehr geringen Wirkungsgrad.
Um hier Abhilfe zu schaffen, hat Energiewerkstatt Anfang 2016 - ein zunächst als „Druckluft-BHKW“ tituliertes - erstes Druckluftwärmekraftwerk (Modell: HWV 20) als vorgestellt.
Das KWK-Prinzip: Ein gasbetriebener Verbrennungsmotor treibt direkt eine Verdichterschraube an.
Durch nahezu vollständige Wärmeauskopplung aus dem Motor und dem Schraubenverdichter werden die Energieverluste reduziert; die hocheffiziente Kompaktmaschine erzielt einen Gesamtwirkungsgrad von 95%. Der wesentlichste Kosteneinspareffekt entsteht jedoch dadurch, dass als Primärenergie zur Drucklufterzeugung kein teurer Strom, sondern vergleichsweise günstiges Erdgas zum Einsatz kommt.
Zahlreiche Betriebe, zum Beispiel in der Kunststoff-, Automobilzulieferer- und Lebensmittelindustrie profitieren bereits vom HWV 20 durch 60% weniger Betriebskosten, 50% weniger CO2-Emissionen und einem hohen Wirkungsgrad von 95%.

Klimaschutz durch Energieeffizienz: THEO, der Effizienzverstärker von Energiewerkstatt

Als Hersteller von hocheffizienten Erzeugungseinheiten ist Energiewerkstatt Teil der Energielösung eines Areals oder eines Gebäudes. Durch die gleichzeitige Erzeugung von Wärme und Strom nach dem KWK-Prinzip kommt dem BHKW ohne Frage eine Schlüsselposition in jeder Eigenversorgungsanlage zu. Sinnvolle Ergänzungen dazu sind zum Beispiel Photovoltaik und Speichersysteme. Diese Konstellationen sind in der Praxis bereits häufig anzufinden – werfen aber als Verbundsystem neue Fragestellungen auf. THEO verbindet die Sektoren Strom, Wärme und Verkehr effizient in einem Objekt oder Areal bei höchst möglichem Autarkiegrad.
THEO als Herzstück der Energiezentrale steuert die einzelnen Erzeugungs- und Verbrauchskomponenten. Über einstellbare Szenarien können optimale Betriebszustände bestimmt und automatisiert werden. THEO ist ausbaubar von kleinen Systemen mit Einzelkomponenten bis hin zu Liegenschaften mit einer großen Anzahl an unterschiedlichen Erzeugern und Verbrauchern. Zum Beispiel können Ladestationen für E-Mobilität als Untersystem so gesteuert werden, dass die Gesamtladeanforderung nicht die momentan verfügbare Erzeugungsleistung übersteigen kann.
THEO erhöht die Effizienz des Energieverbundsystems. Das intelligente Management der Kompatibilität von Erzeugung und Verbrauch im eigenen Netz erhöht die Nutzung des selbsterzeugten Stroms aus hocheffizienten und regenerativen Quellen. Dies führt zu positiven Effekten bei der Netzentlastung. Die Reduzierung des Netzbezugs von Graustrom reduziert unmittelbar CO2 und trägt mit jeder eigenproduzierten Kilowattstunde aktiv und sofort zum Klimaschutz bei.


Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt: Bundesweiter Vertrieb und Service von Energiewerkstatt

Die innovativen Produkte von Energiewerkstatt werden über drei Vertriebsstützpunkte – Zentrale in Hannover, Castrop-Rauxel und Augsburg – bundesweit geliefert, betriebsbereit montiert und in Betrieb genommen. Ein kundennaher Service komplettiert das Leistungsportfolio: Sämtliche Service- und Wartungsarbeiten an ASV - Blockheizkraftwerken und Druckluftwärmekraftwerken HWV 20 werden vom eigenen Energiewerkstatt-Werkskundendienst bzw. qualifizierten Servicepartnern durchgeführt. Ein leistungsstarkes Angebot an Wartungs- und Vollwartungsverträgen gibt unseren Betreibern die Sicherheit für einen langfristigen, erfolgreichen Betrieb ihrer Energiewerkstatt – KWK – Anlage.

Energiewerkstatt® Gesellschaft für rationelle Energie mbH & Co. KG

Fössestraße 97
A D-30453 Hannover
Internet: www.energiewerkstatt.de
E-Mail: info@energiewerkstatt.de
Tel.: 0511 / 9 49 74 - 0
Fax: 0511 / 9 49 74 - 74

Neueste Nachrichten

News

Geschäftsfeld (Elektro-)Mobilität – Chancen und Herausforderungen für Energieversorger, Unternehmen und Kommunen

Zehn Millionen Elektrofahrzeuge und eine Million Ladepunkte bis 2030 - der Masterplan Ladeinfrastruktur der Bundesregierung setzt ambitionierte Ziele für den weiteren Ausbau der Elektromobilität. 2020 sollen dafür die Weichen gestellt werden.

News

Cyber Security Lösungen für die Energiewirtschaft

Aufgrund des steigenden Digitalisierungsgrades in Energieunternehmen gewinnt das Thema Cyber Security in der Branche weiter an Bedeutung: Energieversorger sind attraktive Ziele für Cyberkriminelle, die das Ziel verfolgen, Zugriff auf großen Kundendatenbestände zu erlangen oder schwerwiegende Ausfälle der Energieversorgung zu erzeugen.

Press Releases

E world 2020 Offers Trade Visitors an Informative Supporting Program

After Its Successful Premiere, the Fiber Optic Forum is Taking Place Once More.

News

Innovative Stadtwerke sind Illusion. Kann ein Antiquariat Kundentouchpoint Nr.1 werden? Ein Kongress für Stadtwerke, die überleben wollen.

Der Kongressworkshop soll aufrütteln, der Titel bewusst ein wenig provozieren. Für nachhaltige Veränderungen sind unterschiedliche Perspektiven und Einflüsse zusammen an einem Tisch unverzichtbar. Wir haben mit Wolfgang Mohr, Gründer und Geschäftsführer truemind innovation GmbH, und Sascha Herbst, Gründer und Geschäftsführer dreizunull GmbH & Co. KG Kommunikationsagentur gesprochen.

Newsletter

Register for the official E-world Newsletter and stay updated!