Kalte Nahwärmenetze: Consolinno-Lösungen ermöglichen klimaneutrale Wärmeversorgung in Neubaugebieten, Bestandsimmobilien und ganzen Kommunen

• Expertise bei Consolinno aus bereits zehn nachhaltigen und zukunftsfähigen Wärmenetzen.

• Kalte Nahwärmenetze: energieeffizient & optimal für Neubaugebiete und Bestandsimmobilien.

Regensburg. In Zukunft werden etwa 30 % aller Wohngebäude an Wärmenetze angeschlossen sein, eine Verdoppelung der derzeitigen Anschlussquote. Die Consolinno Energy GmbH wirkte bereits bei zehn nachhaltigen und zukunftsfähigen Wärmenetzen (Wärmenetze 4.0) mit und führte die dazu notwendigen Machbarkeitsstudien erfolgreich durch. In der Projektierung und im Betrieb setzt Consolinno sein Mastersteuergerät und IoT-Gateway Leaflet ein, um die Wärmenetze zu digitalisieren, Wärmepumpen in der Cloud zu steuern, Wartungen und Service zu monitoren und die Heizkostenabrechnung zu automatisieren. Über KI-basierte Bedarfsprognosen können Contractoren die Stromkosten stark reduzieren sowie die Wirtschaftlichkeit und Systemdienlichkeit von Wärmenetzen erhöhen.

Ebenso unterstützt Consolinno Kommunen, eine CO2-neutrale Wärmeversorgung mit Umweltwärme und Geothermie als Wärmequellen sowie Biomasseanlagen als wichtige Residuallast für ihre Bürger:innen zu errichten. In der integralen Planung werden digitale Zwillinge ganzer Kommunen, Quartiere oder Siedlungen erstellt, mehrere Szenarien mit den kommunalen Stakeholdern diskutiert und das geeignetste Versorgungskonzept geplant. Daraus ergeben sich konkrete Maßnahmen für die Wärme-, Strom- und Mobilitätsversorgung.

Auch bei der Transformation bestehender Wärmenetze unterstützt Consolinno Projektentwickler, Planer und Betreiber von Wärmenetzen mit einem digitalen Zwilling. Dieser wird in das KI-optimierte Fahrplanmanagement FlexA überführt, um die steuerbaren Wärmeerzeuger optimal zu betreiben. In bisherigen Projekten konnte Consolinno eine Einsparung von 5 % bis 20 % durch die prognosebasierte Laufzeitoptimierung von Wärmepumpen, KWK-Anlagen und Elektrolyseuren zeigen und in Leuchtturmprojekten eine kostengünstige, systemdienliche und CO2-neutrale Wärmeversorgung umsetzen.

Die Wärmeerzeugung macht mehr als 50 % des Endenergiebedarfs in Deutschland aus. Vor allem die Wärmeversorgung der Gebäude ist aufgrund des niedrigen Temperaturniveaus relativ einfach zu defossilisieren: durch Sanierung, erneuerbare Energieträger, Einsparungen und zukunftsfähige Wärmequellen bei neuen Wärmenetzen. Mit einer Vorlauftemperatur von 5 °C bis ca. 35 °C (meist 10 °C bis 20 °C), niedrigen Investitionskosten und geringen Verlusten können viele bisher nicht nutzbare Wärmequellen (z.B. industrielle Abwärme, kommunales Abwasser, oberflächennahe Geothermie)sehr energieeffizient genutzt werden. Ein solches „kaltes Wärmenetz“ ist optimal für Neubaugebiete sowie Bestandsimmobilien mit höheren Vorlauftemperaturen geeignet.

Die Consolinno Energy GmbH präsentiert auf der E-world Energy & Water vom 21. bis 23.06.2022 ihre Energielösungen für alle Segmente in Halle 4, Stand 117.

Über Consolinno Energy GmbH.

Einfach machen – Klimaziele erreichen: Deshalb hat Klaus Nagl 2017 Consolinno gegründet. Wir realisieren effiziente Energielösungen mit innovativen Technologien (KI, IoT, Cloud, Edge), kluger energetischer Planung und dem eigenen IoT-Gateway Consolinno Leaflet. Das Consolinno-Team mit Sitz in der Techbase Regensburg vereint Kompetenzen und langjährige Erfahrungen aus den Bereichen IT, Ingenieurwesen, Mathematik, BWL, Physik sowie erneuerbare Energien.

In zahlreichen wegweisenden Forschungsprojekten kooperieren wir mit führenden wissenschaftlichen Einrichtungen, um die Innovationen auf die Zukunft auszurichten. Unsere Energiekonzepte reduzieren durch Automatisierung und Optimierung CO2-Emissionen und damit messbar Kosten – für Energieversorger, Wohnungswirtschaft, Gewerbe und Industrie bis zum Home Energy Management im Ein- und Zweifamilienhaus. Nachhaltigkeit und Klimaschutz für alle – da wollen wir hin.

Kontakt für Rückfragen:

Michael Riebesecker

Leitung Energieberatung

Franz-Mayer-Straße 1

93053 Regensburg

Tel. +49 941 20300 421

m.riebesecker@consolinno.de

Neueste Nachrichten

Press Releases

E-world informs about sustainable heat supply

New online event series "Green Heat" provides exciting insights.

Press Releases

Already excellent booking status for E-world 2023

New trade fair date well received by the energy industry. The demand for exhibition space for the upcoming E-world from May 23 to 25, 2023 is high. Halls 1 to 3 are already fully booked.

Press Releases

E-world 2022 with strong feedback from exhibitors and visitors

Security of supply and energy transition in the spotlight at the leading trade fair

Press Releases

E-world places the focus on Europe’s energy supply

Innovations and discussions set the stage for the three-day trade fair

Newsletter

Register for the official E-world Newsletter and stay updated!