Neue Messgeräte für die Smart-Grid-Lösung GridEye

Neues Messgerät unterstützt individuelle Programmierung

Die neue Einheit MCU210 mit integrierter Datenverarbeitung wird an bis zu drei Abgängen die Spannung und die Ströme messen können. Dadurch werden separate Strommessgeräte, wie sie bei der aktuellen Gerätegeneration verwendet werden, überflüssig. Neu ist bei der MCU210 auch, dass die Einheit vom Netzbetreiber programmiert werden kann. Das erlaubt das Hinterlegen und Ausführen eigener Funktionen, zum Beispiel das Steuern der Straßenbeleuchtung oder eine individuelle geräteinterne Datenauswertung. Beim Design der MCU210 haben die Entwickler Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Das spiegelt sich in dem stabilen Gehäuse ebenso wider wie in konstruktiven Details, etwa dem modularen internen Aufbau oder der leicht entnehmbaren SIM-Karte.

Messung von mehr Abgängen möglich

In Vorbereitung ist auch eine Erweiterungsbox für die MCU210 zum Messen weiterer Abgänge. Zudem wird depsys ein Feldgerät ohne interne Rechenintelligenz auf den Markt bringen, das die direkte Messung von bis zu sechs Abgängen erlaubt. Alle Feldgeräte der neuen Generation werden in einem Standardgehäuse für den Einbau in geschützter Umgebung, etwa in einer Schaltanlage, sowie in einer UV- und wettergeschützten Ausführung verfügbar sein. Dies, die kompakteren Gehäuse sowie der Wegfall der separaten Strommessgeräte werden die Installation vor allem in kleinen Verteilern deutlich vereinfachen.

API-Interface erleichtert Anbindung an SCADA-Lösungen

Anlässlich der E-world energy & water 2022 stellt depsys zudem die Funktionalität der GridEye-Plattform vor. Die Plattform sammelt die von den Feldgeräten im Verteilnetz gemessenen Werte und stellt sie den Usern für Netzmonitoring, Analysen, Auswertungen zur Spannungsqualität oder das Alarm- und Fehlermanagement bereit. Erst vor kurzem hat depsys den Funktionsumfang der Plattform durch das Fehlermanagement-Modul erweitert. Dank API-Schnittstellen ist nun auch die Integration der depsys-Lösung in andere IT-Systeme wie ein SCADA-System oder der Austausch von Daten einfacher geworden.

www.depsys.com

Neueste Nachrichten

Press Releases

E-world informs about sustainable heat supply

New online event series "Green Heat" provides exciting insights.

Press Releases

Already excellent booking status for E-world 2023

New trade fair date well received by the energy industry. The demand for exhibition space for the upcoming E-world from May 23 to 25, 2023 is high. Halls 1 to 3 are already fully booked.

Press Releases

E-world 2022 with strong feedback from exhibitors and visitors

Security of supply and energy transition in the spotlight at the leading trade fair

Press Releases

E-world places the focus on Europe’s energy supply

Innovations and discussions set the stage for the three-day trade fair

Newsletter

Register for the official E-world Newsletter and stay updated!