Wie Stadtwerke und EVU neue Gipfel erklimmen können

Gewiss sind nicht alles Achttausender, was Gesetzgeber und Marktkräfte den Stadtwerken an Herausforderungen in den Weg stellen. Was die Branche aus der Puste bringt, ist die große Zahl parallel zu absolvierender Kletterpartien – insbesondere durch die forcierte Energiewende und Digitalisierung. Daher: Nie war SHERPA-X so wertvoll wie heute. Unter der gemeinsamen Dachmarke bündeln die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH, die Somentec Software GmbH und die enisyst GmbH ihre Produkte und Services, die Versorgern das Leben leichter machen sollen. Auf der diesjährigen E-world (Halle 3, Stand, 3-226) stellen die Unternehmen ihr umfangreiches Leistungsportfolio und insbesondere aktuelle Innovationen vor.

AS4 aus der Cloud befreit von administrativen Lasten

Im Gepäck für die E-World hat SHERPA-X zum Beispiel ihre neuste Innovation im Bereich der Marktkommunikation, die vom 1. Oktober 2023 nach dem neuen und besonders sicheren AS4-Standard zu erfolgen hat. Als Somentec Software und Stadtwerke Schwäbisch Hall kürzlich verkündeten, dass sie gemeinsam eine Cloud-basierte Lösung entwickeln, war die Resonanz groß. Auf der E-world rechnen die Verantwortlichen ebenfalls mit starker Nachfrage. Obwohl das Thema in der Branche schon lange auf der Agenda steht, ist seine Umsetzung bei vielen Versorgern noch immer mit Fragezeichen versehen. SHERPA-X bietet hier SaaS-basiert eine Lösung an, die den Nutzern vielfältige administrative Lasten von den Schultern nimmt. Alexander Urtel, für AS4 verantwortlicher Sales-Manager bei Somentec, spricht von einem „Rundum-Sorglos-Paket, das den Kunden riesige Vorteile im Tagesgeschäft bietet“.

Intelligentes Lademanagement in Liegenschaften

Ein anderes heißes Eisen ist der Aufbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobile und damit verbundene zusätzliche Lasten im Stromnetz. Das von enisyst entwickelte dynamische Ladesystem hilft in Parkhäusern, Tiefgaragen, Wohnquartieren und auf Firmenparkplätzen dabei, lokale Netzüberlastungen zu vermeiden. Durch intelligente Steuerung der Ladevorgänge aller Ladepunkte in der Liegenschaft kann die Lastkurve geglättet werden, ohne dass der Ladekomfort leidet. „Über ein Dashboard erhalten der Stromanbieter und seine Kunden aktuelle Einsicht auf die Ladevorgänge“, erläutert enisyst-Geschäftsführer Dieter Ebinger. „Außerdem kann der Betreiber zum Beispiel Ladevorgänge priorisieren und im Störungsfall eine Fernwartung organisieren.“

Vollständige Digitalisierung sämtlicher Abrechnungsprozesse

Energiewende, Wärmewende, Verkehrswende – alles ist im Wandel, auch die Verbrauchsabrechnung. Mit der vollständigen Digitalisierung dieser Prozesse und der Verschmelzung der Sparten beginnt ein neues Kapitel, was die Akteure unter Innovationsdruck setzt. Für Thomas Deeg, Abteilungsleiter Marketing & Vertrieb bei den Stadtwerken Schwäbisch Hall, ist klar: „Nachhaltige und sektorenübergreifende Lösungen sind gefragt. Der Abrechnungsprozess muss für den Kunden zum Mehrwertprozess werden. Wir werden in Essen zeigen, welche Weichen schon heute gestellt werden können. Wir sind aber auch gespannt auf den Austausch mit Kunden und Interessenten und deren Sicht auf die Dinge.“

Weitere Messethemen sind u.a. Quartiersversorgung, Wärmeabrechnung, Smart Meter Gateway Administration und Energiedatenmanagement.

Auf zu neuen Gipfeln!

Ronald Pfitzer, Geschäftsführer der Stadtwerke Schwäbisch Hall: „Wir freuen uns auf drei spannende Messetage mit persönlichem Austausch. Unser Messemotto Auf zu neuen Gipfeln! ist als Einladung zu verstehen. Für unsere Kunden sind wir seit vielen Jahren der erprobte Sherpa im Backoffice. Mit uns lassen sich die Ziele erreichen, die allein nicht oder nur unter großen Schwierigkeiten erreichbar wären. Mit unseren erfolgreichen Produkten und Services machen wir unsere Kunden in sich dynamisch wandelnden Märkten erfolgreich und zukunftsfähig – durch effektive Entlastung an vielen Stellen im Tagesgeschäft.“

Über die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH
Die Stadtwerke Schwäbisch Hall sind ein zukunftsorientiertes und erfolgreiches mittelständisches Energiedienstleistungsunternehmen, das rund 50.000 Kunden mit Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme beliefert. Darüber hinaus unterstützt das kommunale Unternehmen als energiewirtschaftlicher Dienstleister bundesweit rund 70 Strom- und Gasversorger mit über 400.000 Endkunden im After-Sales-Bereich. Seit 2014 wird das Dienstleistungspaket auch für den österreichischen Energiemarkt angeboten.
Ferner realisiert der Energiedienstleister aus Baden-Württemberg zahlreiche Contracting-Projekte und ist in vielen Feldern der technischen Dienstleistung tätig. Mit Einkaufs- und Vertriebskooperationen, Beteiligungen an anderen Stadtwerken sowie der Realisierung gemeinsamer Kraftwerksprojekte im Bereich erneuerbarer Energien wird die Marktposition zusätzlich gestärkt. Mit derzeit rund 700 Beschäftigten erwirtschaften die Stadtwerke Schwäbisch Hall einen Umsatz von ca. 290 Mio. Euro im Jahr.

Über SHERPA-X
SHERPA-X ist die gemeinsame Marke für energiewirtschaftliche Dienstleistungen aus dem Unternehmensverbund der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH. Hinter SHERPA-X steht ein Team mit verschiedensten Experten und Spezialisten im Bereich der Energiewirtschaft. Was vor 20 Jahren als Energiedienstleistungen unter dem Namen SHERPA begann und seit 2013 durch die Erweiterung um die vielseitige Abrechnungssoftware XAP. aus dem Hause der Somentec Software GmbH zu SHERPA-X wurde, ist mittlerweile ein umfassendes Angebot, ergänzt durch Services, Produkte und Software der KWA Contracting AG und der enisyst GmbH. Dadurch unterstützt SHERPA-X den Energiemarkt in allen Wertschöpfungsstufen (Vertrieb und Service, Verteilung und Abrechnung, Übertragung und Netze, Erzeugung und Speicherung sowie Optimierung) und nimmt die Herausforderungen der Energiezukunft an.
www.sherpa-x.de

Kontaktdaten

Sie finden uns auf der E-world 2023 in Halle 3, Stand 3-226

Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH
Thomas Deeg
An der Limpurgbrücke 1
74523 Schwäbisch Hall
Tel.: +49 (0) 791 / 401 - 161
Fax: +49 (0) 791 / 401 - 80 04
thomas.deeg@stadtwerke-hall.de
www.stadtwerke-hall.de
 

Neueste Nachrichten

Press Releases

E-world 2024 impresses with new exhibitor and visitor record

Leading European trade fair sparks energy industry transformation

Press Releases

900 exhibitors provide impetus for the future of energy at E-world 2024

Over 50 events offer opportunities for networking and exchange

Press Releases

E-world 2024: focus on the energy transition and heat supply of tomorrow

Four specialist forums with valuable insights directly in the exhibition halls

Press Releases

E-world puts young talents in the spotlight at the Career Day

Panel discussion with State Secretary Matthias Heidmeier

Newsletter

Register for the official E-world Newsletter and stay updated!