E-world 2024: Energiewende und Wärmeversorgung von morgen im Fokus

Als Europas führende Energiefachmesse versammelt die E-world energy & water nicht nur alljährlich internationale Unternehmen der Branche in Essen, sondern setzt auch mit dem umfangreichen Rahmenprogramm selbst neue Impulse. Thematisch vielfältige Fachforen, der neue Career Day, der Tag der Konsulate und Speeddating-Formate bieten vom 20. bis 22. Februar in der Messe Essen zahlreiche Möglichkeiten für Information, Austausch und Networking. Das komplette Programm mit über 50 Veranstaltungen ist stets aktuell unter https://community.e-world-essen.com/de/p/program-2024 einsehbar.

An allen Messetagen: vier Fachforen direkt in den Messehallen

Auf gleich vier Bühnen findet an allen drei Veranstaltungstagen der E-world 2024 ein umfangreiches und international besetztes Bühnenprogramm mit Diskussionsrunden, Vorträgen und Podcast-Aufzeichnungen statt. Die offenen Fachforen „Change“ (Halle 4), „Future“ (Halle 5), „Hydrogen Solutions“ (Halle 5) sowie „New Energy Systems“ (Halle 1) sind unmittelbar im Messegeschehen platziert. Der Zutritt zu den Foren ist jederzeit mit Messeticket kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Themen sind unter anderem der Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft, die Dekarbonisierung der Industrie, kommunale Wärmeplanung und internationale Best Practices zum Beispiel aus Schweden, Island oder Großbritannien.

Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Wirtschaft und Politik

Am Vortag der Messe (Montag, 19. Februar 2024) diskutieren Entscheiderinnen und Entscheider der Branche auf dem Führungstreffen Energie die „Perspektiven für die Energiewelt von morgen“. Unter anderem werden dort Stefan Wenzel, Parlamentarischer Staatssekretär MdB beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, Oliver Krischer, Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie Barbie Kornelia Haller, Vizepräsidentin der Bundesnetzagentur, sprechen.

Wie ein „Erfolgreicher Glasfaserausbau unter geänderten Bedingungen" gelingen kann, zeigen die Speaker des Glasfaserforums am ersten Messetag (Dienstag, 20. Februar 2024) von 13 bis 17 Uhr auf. Inhaltliche Partner sind erneut der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO), die MICUS Strategieberatung sowie der Mitveranstalter der E-world, die con|energy.

International wird es am Tag der Konsulate. Botschafterinnen und Botschafter, Generalkonsulinnen und Generalkonsuln, Konsulinnen und Konsuln sowie Mitarbeitende von Wirtschaftsförderungsgesellschaften, Außenhandelskammern und KMUs nutzen den zweiten Messetag, um auf Europas Leitmesse der Energiewirtschaft wichtige Kontakte zu Unternehmen knüpfen und sich auch untereinander austauschen. Über 35 Nationen sind angemeldet, mit dabei sind auch die Vereinigten Staaten von Amerika, China, Brasilien und Großbritannien.

Mit Nachwuchsgewinnung dem Fachkräftemangel entgegenwirken

Nachwuchskräfte und Young Professionals bringt die E-world am Career Day mit Unternehmen der Energiebranche zusammen. Die Veranstaltung am dritten Messetag ist ein innovatives Instrument zur Nachwuchsgewinnung. Im Rahmen des Bühnenprogramms, bei interaktiven Challenges und im persönlichen Gespräch haben Arbeitgeber die Möglichkeit, potenzielle neue Mitarbeitende von sich zu überzeugen und für sich zu gewinnen. Der Career Day bietet jungen Nachwuchskräften Orientierung bei der Berufswahl, zeigt die Attraktivität und Vielfalt der Energiewirtschaft auf und eröffnet konkrete Einstiegsmöglichkeiten und Karriereoptionen. Studierende, Schülerinnen und Schüler erhalten am dritten Messetag kostenfreien Eintritt zur E-world.

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world 2024 begeistert mit neuem Aussteller- und Besucherrekord

Europäische Leitmesse gibt Impulse für die Transformation der Energiewirtschaft

Pressemitteilungen

900 Aussteller geben auf E-world 2024 Impulse für Energie-Zukunft

Über 50 Veranstaltungen bieten Gelegenheit für Networking und Austausch

Pressemitteilungen

E-world 2024: Energiewende und Wärmeversorgung von morgen im Fokus

Vier Fachforen mit wertvollen Insights direkt in den Messehallen

Pressemitteilungen

E-world rückt am Career Day junge Nachwuchskräfte in den Fokus

Podiumsdiskussion mit Staatssekretär Matthias Heidmeier

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!