Digitaler Zwilling as a Service für die Transparenz bis in die Niederspannung

Mit dem Digitalen Zwilling im Verteilnetz schafft die D E M GmbH eine innovative Möglichkeit, um ein virtuelle Abbild des realen Verteilnetzes zu erstellen. Es handelt sich um ein System, das Daten, Algorithmen und Analysetools verwendet, um das Verhalten und die Leistung des Verteilnetzes zu simulieren, zu überwachen und zu optimieren.

Der digitale Zwilling ermöglicht auch die Durchführung von Szenarioanalysen und Prognosen, um die Auswirkungen von Veränderungen oder neuen Lastprofilen im Netz zu bewerten. Auf diese Weise können Netzbetreiber den Ausbau des Netzes optimieren, die Effizienz steigern und die Zuverlässigkeit der Stromversorgung verbessern.

Darüber hinaus kann der digitale Zwilling von Verteilnetzen auch für die Integration und den Anschlussprozess von Erzeugungsanlagen und Verbrauchern genutzt werden. Durch die Simulation von beispielsweise Solaranlagen, Windparks oder Ladestationen können Netzbetreiber die Auswirkungen auf das Netz analysieren und die Integration optimieren und kurzfristig Anschlussanfragen bewerten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des digitalen Zwillings von Verteilnetzen ist die Unterstützung von Entscheidungsprozessen. DEM kann Netzbetreibern Analysen und Entscheidungsgrundlagen liefern, damit diese fundierten Entscheidungen treffen können, um so die Leistungsfähigkeit des Netzes zu maximieren, die Kosten zu senken und gleichzeitig die Energieversorgung sicherzustellen.

Insgesamt bietet DEM mit den Services rund um den digitalen Zwilling eine Vielzahl von Vorteilen, darunter verbesserte Überwachung, Optimierung der Netzleistung, Integration erneuerbarer Energien und Unterstützung von Entscheidungsprozessen. Es ist eine wegweisende Technologie, die den Netzbetreibern dabei hilft, die Herausforderungen der modernen Energieversorgung zu bewältigen und eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen.

Die D E M GmbH ist ein Shared-Service-Dienstleister für Netzbetreiber und bringt im Kontext der Energiewende und des Strukturwandels Energiewirtschaft, Digitalisierung und IT zusammen. Dabei beschäftigt sich DEM mit Themen zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit und -qualität in zunehmend dezentral vernetzten, regionalen Energieinfrastruktursystemen an. Das Unternehmen hat seinen Sitz im QUIRINUS Forum in Heppendorf

Kontakt:

DEM GmbH

Hubertus Lemken

QUIRINUS Forum Heppendorf

Am Schlehdorn 5-7

50189 Elsdorf-Heppendorf

Tel.: +49 (0) 22 71 / 50 59 910

info@dem.gmbh

www.dem.gmbh

Halle 5 Stand 222

Neueste Nachrichten

Press Releases
Press Releases

E-world 2025: 60 percent of exhibitors have already rebooked

Re-booking registrations still possible until May 7

Press Releases

E-world 2024 impresses with new exhibitor and visitor record

Leading European trade fair sparks energy industry transformation

Press Releases

900 exhibitors provide impetus for the future of energy at E-world 2024

Over 50 events offer opportunities for networking and exchange

Newsletter

Register for the official E-world Newsletter and stay updated!