Glasfaserforum 2022: Beschleunigung des Glasfaserausbaus – Welche Maßnahmen führen zum Erfolg?

Stadtwerke können beim Glasfaserausbau in ihrer Region eine zentrale Rolle einnehmen. Glasfaserausbau ist regionales Infrastrukturgeschäft und damit sind die Stadtwerke als Energie- und Wasserversorger in den Kommunen bereits vertraut. Erfahrungen und Kompetenzen im Infrastrukturausbau können auch beim Auf- und Ausbau eines Glasfasernetzes umfassend genutzt werden. Ihre bestehenden Kundenbeziehungen aus den klassischen Geschäftsfeldern können sie in der Regel zudem auf den Telekommunikationsbereich überführen und so höhere Kundenzahlen als ihre Wettbewerber generieren. Der Status Quo zeigt, dass derzeit nur 17,7 % der Haushalte und Unternehmen in Deutschland die Möglichkeit haben, einen Glasfaseranschluss zu buchen. Daraus lässt sich im Umkehrschluss ein sehr großes Potenzial für Stadtwerke ableiten, sich erfolgreich im Markt zu etablieren. Im Zusammenspiel mit Anwendungen in den Bereichen Smart City, E-Mobility und 5G können Stadtwerke zu zentralen Akteuren des digitalen Wandels werden und die Digitalisierung in den Städten und Kommunen aktiv vorantreiben. Ein leistungsfähiges Glasfasernetz bildet hierfür die Grundlage.

Der Erfolg der Stadtwerke und Netzbetreiber beim Glasfaserausbau hängt dabei auch von weiteren externen Faktoren ab. Eine wesentliche Rolle wird die Digitalisierung von Antragsverfahren einnehmen, wodurch eine Beschleunigung von Genehmigungsprozessen erfolgen wird. Darüber hinaus werden effiziente Verlegeverfahren bei der Errichtung von Glasfasernetzen zukünftig weiter an Bedeutung gewinnen. Eine Strategie für das Glasfasergeschäft sollte sowohl den eigenwirtschaftlichen als auch den geförderten Netzausbau betrachten und im Idealfall zusammenführen. Hierbei gilt es, den eigenwirtschaftlichen Ausbau zu sichern und im Zusammenspiel mit geförderten Maßnahmen eine flächendeckende Erschließung zu erreichen. Ebenso können geförderte Projekte die Grundlage für weitergehende eigenwirtschaftliche Ausbauaktivitäten in einem Gebiet bilden.

Das Glasfaserforum 2022 setzt den Fokus gezielt auf das Thema „Beschleunigung des Glasfaserausbaus“. Erfolgsfaktoren und konkrete Maßnahmen werden anhand praxisbezogener Beiträge vorgestellt und diskutiert. Hierbei geht es nicht um bloße theoretische Ansätze, sondern um die direkte Umsetzbarkeit in Ihren Projekten.

Autoren
Andreas Mescheder, Geschäftsführer
Andreas Spiegel, Geschäftsführer
MICUS Strategieberatung GmbH

Neueste Nachrichten

Press Releases

E-world 2022 with strong feedback from exhibitors and visitors

Security of supply and energy transition in the spotlight at the leading trade fair

Press Releases

E-world places the focus on Europe’s energy supply

Innovations and discussions set the stage for the three-day trade fair

Press Releases

NRW.Energy4Climate to hold first Zukunftskongress

It is NRW.Energy4Climate’s mission to support North Rhine-Westphalia in its aim to become climate-neutral as quickly as possible. At E-world, the state-based organisation for energy and climate protection will set out how this goal can be achieved.

Press Releases

Die powercloud Community auf der E-world 2022: Gemeinsam stark

Entscheidend für den Erfolg von powercloud ist ein umfassender Kooperations-Gedanke: Branchenpartner, Start-Ups und globale Technologieunternehmen transferieren ihr Know- how in „Co-Produkte“, die sich per App zu den Kernfunktionen der powercloud-Plattform hinzubuchen lassen.

Newsletter

Register for the official E-world Newsletter and stay updated!