Schoenergie: Solarstrom für die Energiewirtschaft

Föhren, 09.02.2024. Schoenergie entwickelt Lösungen für Unternehmen und Körperschaften, die unabhängig von fossilen Energieträgern werden wollen. Für Projektpartner und Investoren plant, baut und betreibt das Unternehmen aus Rheinland-Pfalz Solarparks und bringt seine Expertise bei der Projektierung und Vermarktung von Solarstrom über Power Purchase Agreements (PPA) ein. Schoenergie hat bislang über 3.000 Projekte realisiert – und setzt sich mit Leidenschaft für die Energiewende ein. Für die Zukunft plant das Familienunternehmen, die Kapazitäten erneuerbarer Energien besser auszunutzen.

Geschäftsführer Gerd Schöller (CEO) und seine drei Brüder wollten vor allem fossile Brennstoffe durch erneuerbare Solarenergie ersetzen, als sie im Jahr 2008 Schoenergie gründeten: „Photovoltaik ist nicht nur wirtschaftlich effektiv: Mensch und Umwelt profitieren davon. Unsere Vision war eine klimaneutrale und umweltschonende Energieerzeugung. Mit nachhaltiger und zukunftsweisender Energie wollten wir zukunftsfähige Arbeitsplätze schaffen und unseren Beitrag zur Erhaltung der Umwelt leisten.“ Bis heute hat das Unternehmen Projekte mit einer Leistung von über 1.300 MWp realisiert.

Ökodynamische Laststeuerung optimiert Strommanagement von Unternehmen

Unternehmen stehen im Fokus von Schoenergie. Gerd Schöller: „Mit uns werden Unternehmen zu Stromproduzenten und senken ihre Energiekosten. Dafür liefern wir leistungsstarke Solaranlagen ab 100 kWp mit Speichersystemen. Unsere selbstentwickelte, ökodynamische Laststeuerung erhöht den Eigenverbrauch, macht Unternehmen verschiedenster Branchen unabhängiger von den Strompreisen und reduziert die Lastspitzen. Das bringt erhebliche Einsparungen: sowohl bei der EEG-Umlage als auch für die Bereitstellung der Netzanschlussleistung.“ Eine Ladeinfrastruktur für E-Firmenwagen senkt zudem den CO2-Fußabdruck. Von der Planung über den Bau, die Installation sowie Betrieb und Wartung liefert Schoenergie dabei alles aus einer Hand.

Experte für Solarkraftwerke im In- und Ausland

Das Projektgeschäft ist eine besondere Kompetenz von Schoenergie. Dabei steht das Unternehmen als Partner für Projektierer, Energieversorger und Stadtwerke zur Verfügung, vor allem bei der Projektierung der Anlagen und der Vermarktung des Solarstroms über Power Purchase Agreements (PPA). Auf Freiflächen errichtet Schoenergie als Generalunternehmer oder zusammen mit lokalen Energieversorgern Solarparks, die eine nachhaltige, rentable und zukunftssichere Perspektive langfristiger Energieerzeugung bieten. Auch nach der Installation sorgt das Unternehmen für reibungslose Abläufe durch ausgefeilte Monitoring-, Wartungs- und Instandsetzungsmaßnahmen – und sichert so langfristig und transparent die Erträge.

Zukunftsplanung: Kombikraftwerke für dezentrale Versorgung und Regelenergie

Für die Zukunft plant Schoenergie, die Kapazität vorhandener Netzanschlüsse besser zu nutzen. Geschäftsführer Volker Schöller (CTO): „Wenn Wind- und Solarparks ihren Strom über einen gemeinsamen Netzanschlusspunkt einspeisen, können sie dessen Kapazität maximal nutzen. Das begünstigt die dezentrale Energieversorgung. Der Strom wird gleichmäßiger produziert. Mit Speichern sind derartige Kraftwerke sogar in der Lage, konventionelle Kraftwerke zu ersetzen und Regelenergie zu liefern.“ Wegen des schleppenden Ausbaus der Verteilnetze in der Mittel- und Hochspannungsebene sieht Schoenergie in diesem Geschäftsfeld Wachstumsperspektiven – sowie großes Potential für alle Kundengruppen ohne Kompromisse beim Klimaschutz.

Für Privathaushalte liefern die Solarstromspezialist:innen aus Föhren Anlagen bis zu einer Leistung von 100 kWp. Mit Gesamtkonzepten, die auch Speicher und Wallboxen beinhalten, lassen sich Stromproduktion und -verbrauch intelligent steuern.

Über Schoenergie:

Schoenergie ist der Partner der Energiewirtschaft – ob als Full-Service-Anbieter für die Projektierung, die Planung, den Bau und den Betrieb von Solaranlagen und -kraftwerken oder die Vermarktung des Solarstroms. Dabei zählen zu den Kund:innen von Schoenergie sowohl private Hausbesitzer:innen sowie Gewerbetreibende, Industriebetriebe oder Projektierer, Energieversorger und Stadtwerke. Das Familienunternehmen wurde 2008 von den Brüdern Bernd, Erik, Volker und Gerd Schöller gegründet. Über 300 Mitarbeiter:innen verteilen sich auf die Zentrale in Föhren bei Trier sowie auf Niederlassungen in Bergisch-Gladbach, Münster, St. Ingbert, Bad Kreuznach und Mülheim-Kärlich. Schoenergie hat bereits über 3.000 Kundenprojekte für Privathaushalte, Gemeinden und Unternehmen sowie Solarparks mit einer Leistung von über 1.300 MWp realisiert – in Deutschland, Europa, im Nahen Osten sowie in Mittelamerika. Mit dem Ersatz von fossilen Brennstoffen durch Solarstrom treibt Schoenergie die Energiewende voran, schafft neue Arbeitsplätze mit Zukunft und schont Klima und Natur. Weitere Informationen unter www.schoenergie.de

Pressekontakt:

Leonie Schwarz

SCHOENERGIE GmbH

Marie-Curie-Allee 10

54343 Föhren bei Trier

Mail: leonie.schwarz@schoenergie.de

Telefon: +49 6502 6030-163

Neueste Nachrichten

Press Releases
Press Releases

E-world 2025: 60 percent of exhibitors have already rebooked

Re-booking registrations still possible until May 7

Press Releases

E-world 2024 impresses with new exhibitor and visitor record

Leading European trade fair sparks energy industry transformation

Press Releases

900 exhibitors provide impetus for the future of energy at E-world 2024

Over 50 events offer opportunities for networking and exchange

Newsletter

Register for the official E-world Newsletter and stay updated!