Die pixolus GmbH

Die pixolus GmbH präsentiert auf der E-world 2023 Neuigkeiten rund um die pixometer Produktfamilie und lädt erstmalig zur pixometer self E-world Challenge ein.

Die Energie- und Immobilienbranche steht vor großen Herausforderungen. Es gilt, im Gebäudesektor Energie einzusparen und dadurch nachhaltiger zu werden. Oft fehlen aber verlässliche und regelmäßig erhobene Daten zum Energieverbrauch in Gebäuden. Diese Daten effizient zu erheben und zu digitalisieren ist ein wesentlicher Baustein für das Energiemanagement der Zukunft.

Die pixometer Produktfamilie aus verschiedenen Apps und dem Scan-Modul leistet hier einen wichtigen Beitrag. Sie macht den Energieverbrauch in allen Bestandsgebäuden, in denen die große Mehrheit der Verbrauchszähler nicht smart sind, transparent.

Die pixometer-Neuigkeiten auf der E-world 2023:

  • das Zählerstands-Scan-Modul pixometer SDK  4.0 für Ableser- und Endkunden-Apps. Es wurde mittels innovativer Neuronale-Netze-Technologie komplett überarbeitet, wodurch Performance und Usability weiter verbessert wurden.
  • die neue pixometer self App für private Haushalte. Damit können die eigenen Verbrauchszähler in Haus oder Wohnung leicht erfasst und der Verbrauch im Blick behalten werden. pixometer self kann auch von Energieversorgern im eigenen Branding eingesetzt werden, um Endkunden einen weiteren, modernen Kanal für die Meldung der Zählerstände zur Verfügung zu stellen.
  • das flexible Ablese-Tool pixometer team für Unternehmen verschiedener Branchen. So lässt sich die Erhebung des Energieverbrauchs vieler Gebäude und Standorte sehr einfach organisieren. Unternehmen wie DPD, Spie, Wisag, AWO und Strabag PFS setzen bereits auf diese Lösung.

"Wir sind stolz darauf, allen Akteuren der Energiebranche mit unseren pixometer-Produkten innovative Tools zur Verfügung zu stellen, um einen Beitrag zur Energieeffizienz in Gebäuden zu leisten", sagte Michael Hausmann, Head of Project Management der pixolus GmbH. "Durch die Nutzung unserer Apps mit der innovativen visuellen KI-Technologie können viele Akteure der Energiewirtschaft, wie Energie & Facility Manager, den Energieverbrauch messen und die Daten für Analysen und Optimierungen nutzen, um nachhaltigere und kosteneffizientere Gebäude zu betreiben.“

pixolus wartet an seinem Stand im Jahr 10 nach der Unternehmensgründung mit einer Premiere auf: zum ersten Mal können Besucherinnen und Besucher ihre Geschicklichkeit beim Zählerstandsscan unter Beweis stellen. Bei der pixometer self E-world Challenge gibt es darüber hinaus nützliche Preise zu gewinnen.

Namhafte Kunden
Zu den Partnern und Kunden von pixolus zählen u.a.: Aareal Bank-Gruppe, EnBW, RheinEnergie, Strabag PFS, Stadtwerke Hamm, Süwag, Spie und Wisag.

Pressemitteilung Nr. 01/2023 
PDF-Version + Bildmaterial unter https://pixometer.io/aktuelles/presse/   

Pressekontakt:  
Andreas Schoser | Marketing, pixolus GmbH 
+49 221 949992-0 | media@pixolus.de    
Große Brinkgasse 2b | 50672 Köln 
https://pixometer.io | https://pixolus.de
 

Über die pixolus GmbH: 
pixolus macht mobile Datenerfassung einfach. Das Team aus Köln entwickelt dazu technisch hochwertige und intuitiv bedienbare Apps zur Datenerfassung – insbesondere mittels Bilderkennung. So schafft pixolus für seine Kunden innovative und nachhaltige Lösungen zur Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle. Für die Energie- und Wohnungswirtschaft hat pixolus die inzwischen etablierte Produktfamilie pixometer mit Zählerscanfunktion per Smartphone- und Tablet-Kamera entwickelt. Rund ums Thema Zählerstandserfassung werden die Apps für verschiedene Zielgruppen wie professionelle Ableser, Hausmeister, Privatkunden und Energiemanager angeboten Die speziellen pixometer Scan-, App- und Portal-Lösungen sind bereits bei namhaften Versorgern im Einsatz. Jenseits der Energiewirtschaft erstellt pixolus innovative Lösungen auch für die Branchen Chemie, Medizin, Handel, Logistik und Industrie.

Neueste Nachrichten

Pressemitteilungen

E-world 2024 begeistert mit neuem Aussteller- und Besucherrekord

Europäische Leitmesse gibt Impulse für die Transformation der Energiewirtschaft

Pressemitteilungen

900 Aussteller geben auf E-world 2024 Impulse für Energie-Zukunft

Über 50 Veranstaltungen bieten Gelegenheit für Networking und Austausch

Pressemitteilungen

E-world 2024: Energiewende und Wärmeversorgung von morgen im Fokus

Vier Fachforen mit wertvollen Insights direkt in den Messehallen

Pressemitteilungen

E-world rückt am Career Day junge Nachwuchskräfte in den Fokus

Podiumsdiskussion mit Staatssekretär Matthias Heidmeier

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!