Aussteller kündigen an

Pressemitteilungen durchsuchen

Eka launcht neue ETRM-Anwendungen auf seiner Cloud-Plattform

Mit neuen, auf alle Assetklassen zugeschnittenen Applikationen verhilft die erweiterbare Eka Cloud-Plattform Unternehmen zu nachhaltigem Erfolg auf den volatilen Energiemärkten

price[it] und GISA kooperieren bei Vorhersage-, Simulations- und Optimierungslösungen für die Energiewirtschaft

price[it] und GISA kooperieren bei Vorhersage-, Simulations- und Optimierungslösungen für die Energiewirtschaft. Anfangs werden sich die Partner auf die IT-Unterstützung für die Sektoren Risiko-, Portfoliomanagement und Handel in der Energiewirtschaft fokussieren.

Grünes Licht für erste industrielle Power-to-Gas-Anlage im schweizerischen Dietikon

Deutsche Technologie- und Entwicklungspartner sind die beiden Viessmann Tochterunternehmen microbEnergy und Schmack Biogas sowie Siemens.

Eka Software vermeldet 25 % mehr Energiekunden auf seiner Cloud-Plattform

Die Eka-Plattform gewährt Energieunternehmen tiefe Einblicke in komplexe Operationen, automatisiert erfolgsrelevante Arbeitsabläufe und liefert anhand von Algorithmen für maschinelles Lernen sofortige Erkenntnisse für eine fundierte Entscheidungsfindung.

GISA ist Teil der globalen Co-Innovation zur Gestaltung von SAP Cloud for Utilities

Nach wie vor nutzen zahlreiche Energiedienstleister die Branchenlösung SAP IS-U. GISA ist Teil einer internationalen Co-Innovation für eine neue cloudbasierte Branchenlösung. Unser Auftrag ist, die Anforderungen der Kunden direkt einzubringen.

Eka startet erweiterbare Cloud-Plattform für ein lückenloses Commodity Management

Die modulare, auf Amazon-Webdiensten aufbauende Plattform von Eka garantiert eine schnellere Implementierung und Amortisierung. Über 50 Unternehmensanwendungen für das Handels- und Risiko-, Lieferketten- und Finanzmanagement unterstützen Kunden bei Realisierung der digitalen Transformation.

Ladesäule und Batteriespeicher

Der Klimawandel ist DAS Thema – ob auf den Schulhöfen, in den Kommunen oder im heimischen Wohnzimmer. Ohne den Ausbau von Speichertechnologien und der E-Mobilität ist eine erfolgreiche Energiewende jedoch kaum zu schaffen.

RheinEnergie auf der E-world 2020 – Klimaschutz als Fokusthema

Ihre vielfältigen Produkte und Dienstleistungen im Kontext von Zukunft und Klimaschutz präsentiert die RheinEnergie auch auf der E-world energy & water in Essen. Dazu zählt die Regionalstromplattform stromodul, die die RheinEnergie mit den Stadtwerken Soest auf der E-world 2019 erstmalig vorgestellt hat.

E-world energy & water 2020: GISA bringt die digitale EVUlution voran

Der IT-Dienstleister GISA ist der Partner für die digitale EVUlution! Auf der diesjährigen E-world hat der Branchenexperte aus Halle/Saale die Themen Smart City, SAP S/4HANA Utilities, Künstliche Intelligenz, Smart Meter Geschäftsmodelle und Arbeiten 4.0 auf der Agenda.

Kumpan electric verlost einen E-Roller 1954 Ri auf der E-World

Vom 11. Bis 13. Februar ist es wieder soweit. Auf der E-world energy & water in Essen, dem Branchentreffpunkt der europäischen Energiewirtschaft, versammeln sich auch in diesem Jahr wieder internationale Entscheider, um sich zu aktuellen Themen auszutauschen. Mit von der Partie ist auch die e-bility GmbH mit ihrer Marke Kumpan electric.

Atos und Google Cloud auf der E-world: Grüne Lösungen für smarte Städte

Atos, ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation, präsentiert auf der E-world gemeinsam mit seinem bevorzugten Public Cloud Partner Google Cloud Lösungen für die „grüne Smart City“. Die nachhaltigen und sicheren Technologien, Services und Infrastrukturen sind entscheidend für den Erfolg der Energiewende.

Kumpan electric: E-Roller Sharing für Ihre Stadt

Vom 11. Bis 13. Februar öffnet die E-world, Leitmesse der Energiewirtschaft, wieder ihre Pforten in Essen. Ein zentraler Themenschwerpunkt liegt hier auf nachhaltigen, innovativen Lösungen und Technologien im Bereich der Smart City-Konzepte – Steckenpferd der e-bility GmbH mit ihrer Marke Kumpan electric.

EWERK auf der E-World 2020: Keynotes zu intelligenten Netzen und Smart City, Experten-Fragerunde bei Sekt und Selters

Fachvorträge illustrieren erhebliches Potential der Energiebranche bei Urban Data, Smart City und Data Metering – Mit Experten bei Sekt und Selters ins Gespräch kommen

So viel Strom verbrauche ich? ITC AG bietet mobile Apps rund um den Verbrauch

Um den individuellen Stromverbrauch aus iMSys mobil auszuwerten und zu kontrollieren, bietet die ITC AG neue, mobile Apps für Android und iOS. Basierend auf der Energiemanagement-Plattform ITC PowerCommerce® ENMS sind diese sehr anwenderfreundlich.

Bürgerportal: Webportal der ITC AG unterstützt digitale Verwaltung

Bürgerportal & digitale Verwaltung: Bis Ende 2022 sollen alle Verwaltungsleistungen digital abrufbar sein. Ein zuverlässiger Partner dafür ist die ITC AG. Ihre Web-Portallösungen unterstützen die digitale Interaktion zwischen Bürgern und Verwaltung.

Smart-Meter-Rollout: ITC AG präsentiert Kundenportal für Messstellenbetreiber

Die ITC AG präsentiert auf der E-world 2020 neue Portal-Funktionen nur für Messstellenbetreiber. Damit können MSB ihren Kunden den individuellen Stromverbrauch aus iMSys schnell, transparent und kostengünstig online bereitstellen und visualisieren.

Digitalisierung im Energiebereich: ZD.B gestaltet mit!

Das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) wird mit seiner Themenplattform Energie auf der E-world energy & water 2020 in Halle 5 am Stand 5-431 mit dabei sein.

Aufregendes am gridX Messestand

gridX arbeitet eng mit international erfolgreichen Konzernen zusammen. Unsere Partner vertrauen auf die Kompetenz und Innovation von gridX um digitale Geschäftsmodelle zu etablieren. Am gridX Stand können Sie live erfahren warum Partner wie Viessmann und innogy auf gridX bauen. Zudem können Sie sich auf den Launch unserer “XENON” Plattform freuen.

Swobbee: Ein System für die ganze Mikromobilität

Der Berliner Batteryas-a-Service-Provider Swobbee präsentiert auf der Energie-Leitmesse E-world 2020 in Essen (11.-13.02) eine effiziente Ladeinfrastruktur-Lösung für die boomende Mikromobilität.

Autark und CO2-reduziert Energie erzeugen

Eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre wird es sein, den CO2-Ausstoß radikal zu reduzieren. Ziel ist eine Energiewende mit erneubaren Energien bei gleichzeitiger Versorgungssicherheit.

KI-Spezialist ifesca präsentiert sich mit Neuheiten auf internationaler Energiemesse

Vom 11. bis 13. Februar trifft sich in Essen die europäische Energiebranche zur „E-world energy & water“. Auch in diesem Jahr ist das Thüringer IoT-Unternehmen ifesca als Aussteller mit dabei und zeigt, wie es in den vergangenen drei Jahren erfolgreich dem Start-up-Status entwachsen und zu einer festen Größe im Energiemarkt geworden ist.

Modellierung von Versorgungskonzepten für Stadtquartiere.

Der Wunsch nach einer Reduktion von CO2-Emissionen bei der Versorgung von Stadtquartieren ist einer der wichtigsten Treiber für Konzepte mit einem hohen Anteil von erneuerbaren Energien.

Zusätzliche Flexibilität durch Pooling von intelligenten Warmwasserspeichern

Seit 2013 arbeitet World-Direct als 100%ige Tochter der A1 Telekom Austria AG intensiv an der Weiterentwicklung der A1 Energy Solutions. Unterschiedliche Verbrauchs- oder Erzeugungsanlagen werden dabei zu einem virtuellen Kraftwerk zusammengeschlossen und die gewonnene Flexibilität nutzbar gemacht. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um viele kleine oder einige große Anlagen handelt und…

Zukunftsorientiertes Backoffice ohne repetitive Routinearbeiten

Reduzieren Sie die Aufwände für Routineaufgaben in Ihrem Backoffice mit der ersten verfügbaren Lösung für das elektronische Settlement Matching (eSM) im außerbörslichen (OTC) Energiehandel.

Energiehändler schaffen Wettbewerbsvorteil durch eSM

Das progressive Top-Management von Energiehändlern schließt mit EFET’s “Electronic Settlement Matching“ die letzte Lücke in der außerbörslichen Post-Deal-Abwicklung. eSM hat nicht nur Auswirkungen auf das Backoffice, sondern auch auf Risk, Finance und IT.

Energy for Start-ups: Pitch-Möglichkeit für zehn interessierte Start-ups auf der E-world 2020

VNG Innovation GmbH lädt ausgewählte Gründer am 12. Februar ein, ihre Ideen auf dem Essener Branchentreff vor Accelerator-Vertretern und möglichen Investoren zu präsentieren

WALTHER-WERKE stellt neue Wallbox basicEVO für den Privatbereich vor

Die WALTHER-WERKE aus Eisenberg in der Pfalz erweitern ihr Ladeinfrastruktur-Portfolio um die Wallbox basicEVO. Der Hersteller von Ladesäulen und Wandladestationen verspricht mit Einführung der neuen Wallbox schnelles, unkompliziertes Laden durch einfache Bedienbarkeit und ein kompaktes, ansprechendes Design – ideal geeignet für die Anforderungen an das Laden von zu Hause aus.

Dialog fördern, Synergien schaffen, Wissen multiplizieren: Die Netzwerkpartner auf der E-world

Die Netzwerkpartner stellen sich auf der E-world energy & water vor. In Halle 4 am Stand 4-211 bieten Mitarbeiter der Stadtwerke-Kooperation umfassende Einblicke in die Philosophie, Arbeitsweise und Angebote. Zudem erfahren Besucher mehr über aktuelle Leuchtturmprojekte der Netzwerkpartner.

gridX’ Lösungen im Fokus “Smart Charging” und “Microgrids”

gridX Lösungen “Smart Charging” und “Microgrids” stehen auf der diesjährigen E-world im Mittelpunkt. Was die Lösungen auszeichnet und warum gridX die dezentralen Energiemanagementplattform der Zukunft bereit hält, erfahren Sie hier.

magis consult GmbH: Simulationssoftware und Versorgungskonzepte.

Nach vier erfolgreichen Jahren E-World im Bereich der jungen, innovativen Unternehmen sind wir nun das erste Mal im smart Energy Bereich, Halle 4, Stand 670, zu finden.

Beratung & Kontakt

Newsletter

Melden Sie sich zum offiziellen E-world Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neusten Meldungen zur Messe!